Der Philosoph mit dem iPad

Platon selbst wollte nicht als Plastik dargestellt werden. Schließlich ergibt sich daraus nur ein Abbild des Originals – aus der Sicht des Athener Philosophen eine völlig unnötige Verdopplung eines real bereits existierenden Objektes. Dann noch mit iPad in der Hand. Das hätte Platon als Irreführung klassifiziert.

Der kalifornische Bildhauer Adam Reeder beschäftigt sich mit moderner Kommunikationstechnik und wie sie die Interaktionsformen unserer modernen, westlichen Kultur verändert. Ob er deshalb auch Schnellbildhauerei praktiziert („Adam Reeder Sculpts a Head in Less Than 50 Minutes“) erklärt er selbst nicht – dafür lässt er beispielsweise den Göttervater Zeus mit dem iPhone Blitze herbeirufen

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar