Dienstag Tipps: Vier kostenlose Krimi eBooks

Der gratis eBook Dienst geht auch am Dienstag weiter: wenn morgen Wochenmitte ist, es am Donnerstag donnert und ich am Freitag keine Lust habe, kostenlose eBooks zu recherchieren, kommt am Samstag das Sams. Dann wünsche ich mir: viele gute und lesenswerte eBookschnäppchen für die nächste Wochen! Diesmal: Vier Krimi – Thriller.

Bitte beachten Sie mein FAQ zu den hier präsentierten kostenlosen eBooks!

Ein cleverer Mörder: Kriminalstück

von Michael Linnemann

Berlin, Frühling 2012: Auf der Terrasse der Familie Schneider wird die Leiche einer erwachsenen Frau gefunden. Weder die Schneiders noch deren Angestellten wollen die Tote kennen. Doch kurz nachdem die Polizei alarmiert wurde, geschieht ein zweiter Mord. Diesmal im Haus der Schneiders. Hängen die beiden Morde zusammen? Und falls ja, können die Kommissare den Täter stoppen, bevor er erneut zuschlägt?

Ein kompletter Krimi (etwa 130 Normseiten) des Autors der „Rachefeldzug“-Reihe. Linnemann nennt dieses Werk ein „Kriminalstück“, das hauptsächlich in einem Wohnzimmer spielt. Wie bei einem TV-Krimi werden am Anfang des Buches die handelnden Personen vorgestellt… spannend!

Hemmungslos

von Berndt Rieger

Sam und die Schauspielerin hatten kein weiteres Wort gewechselt bis zu dem Augenblick, als sie sich umwandte und ihn fragte: „Wenn mein Mann nicht mehr unter den Lebenden sein sollte, kommt die dann runter oder geht die auf Halbmast?“ – Eine schöne Schauspielerin und der Mann, der für die Security verantwortlich ist. Beide im besten Alter. Wach, scharf und auf der Höhe ihrer Fähigkeiten. Eigentlich eine tödliche Kombination.

Bernd Rieger ist ein fleißiger Autor, der viele Kurzgeschichten auf Amazon veröffentlicht hat. Diese hier – ein durchaus umfangreicher Thriller – scheint spannend und eher was für erwachsene Leser zu sein (ich blättere immer nur kurz in die Bücher hinein).

Phisher, A Digital Crime

von X XL (tatsächlich!)

Banken ohne Filialen, Kriminelle ohne Maschinenpistole. Im Zeitalter des Internet gerät jeder ins Visier, jeder, der Telebanking nutzt kann Opfer werden, ganz ohne daß sein Rechner infiziert ist. Hier verfolgen die Bankräuber der Generation web 2.0 die Kunden mehrerer Banken. Die nächste TAN-Eingabe werden Sie sich dreimal überlegen.

Der Autor mit dem seltsamen Pseudonym XXL legt einen umfangreichen Roman vor (6874 Positionen), bei dem es um Web – Kriminalität geht. Aktuelles Thema!

Prometheus Projekt #3(Auszug)

von Volker C. Dützer

Adrian Sykes hat in Bezug auf EVE eine Vermutung. Seine Spur führt ihn zunächst zu dem Bestatter Nowak, der vor Jahren seine Frau Christina beerdigt hatte. Könnte sie vertauscht worden sein? Und man hatte an ihr diese Experimente durchgeführt? Adrian geht der Sache auf den Grund und öffnet Christinas Familiengruft. Und neben EVE scheint noch ein ADAM sein Unwesen zu treiben. Die Ereignisse verdichten sich und eine Hetzjagd beginnt.

Das dritte Kapitel aus der sechsteiligen „Prometheus“ Reihe. Schade, dass Dützer keine Autoren-Seite angelegt hat: so recherchiere ich also im Web und finde seine Homepage mit einer kurzen Beschreibung, was das „Prometheus Projekt“ eigentlich ist: „Der Arzt Adrian Sykes hat den Tod seiner Frau verschuldet und droht daran zu zerbrechen. In einer dunklen Herbstnacht verursacht er betrunken einen Verkehrsunfall. Er verletzt dabei eine Frau, die nur mit einem Operationshemd bekleidet über den Mittelstreifen einer Landstraße balanciert.“

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar