Dienstag: kostenlose eBooks für Ihren Kindle

Kalt und trübe – so präsentiert sich dieser Dienstag im Februar. Die eBooks folgen diesem Trend: finstere Thriller, dunkle Gedanken, das Licht kommt erst ganz am Ende des Tunnels. Gottseidank: ein humorvoller Kurzroman ist auch dabei!

Diese eBooks sind oft nur kurze Zeit kostenlos! Bitte beachten Sie mein FAQ zu den hier präsentierten kostenlosen eBooks!

Wenn die Tage kälter werden

von Peter K. Stumpf

Jeder Tag beginnt mit dem Sonnenaufgang und endet mit dem Tod. Ganz normale Leute im phantastischen Kampf mit dem Wahnsinn. Lesen sie über einen gigantischen Vogel, der eine ganze Familie bedroht. Über einen kleinen Jungen, der von einer wahnsinnigen Frau gejagt wird. Einem Mann, der von einer untoten Bestie verfolgt wird und noch einiges mehr.

Finstere Stories für kalte Tage. Hier geht es klar zur Sache – Krimi-Thriller, die nichts für schwache Nerven sind!

Die Hölle in uns

von Klaus Plüg

Robert und Nadine könnten unterschiedlicher kaum sein. Er, grundsolide, unscheinbar und schüchtern, hat sich bis zur Selbstaufgabe, in die nicht nur bildschöne, sondern obendrein sehr selbstbewusste Nadine verliebt. Für Nadine ist Robert aber zunächst nur der vielleicht letzte Strohhalm, um ihr Leben, das vom Kokain bestimmt wird, wieder in den Griff zu bekommen.

Hamburg, am Schnittpunkt rivalisierender Zivilisationen. Es geht um Liebe, Drogen, Dealer, Fremdenhass und eine verhängnisvolle Entwicklung … knapp 3.500 Positionen im Kindle.

Du siehst nie den ganzen Weg

von Yvonne Gees

Du siehst nie den ganzen Weg, hinter der nächsten Biegung wartet schon wieder das Schicksal auf dich: Die Autorin erzählt in 6 Kurzgeschichten von Menschen, die nach der Kurve klüger waren, als vorher – falls sie mit dem Leben davon kamen …

Ein eBook, das, so die Autorin, „den Leser mitnimmt – direkt in den bodenlos schwarzen Abgrund … Auch wenn es kein Licht mehr zu geben scheint – der Schatten zeigt an, wo die Sonne zu suchen ist.“. So sang Johnny Cash in einem Lied, dessen Titel mir entfallen ist: „God gave us the darkness, so we can see the stars.“

Abgesang des Windes

von Hans Ingurd

„Abgesang des Windes“ ist eine Sammlung von Kurzgeschichten und Gedichten zum Thema Leben und Ableben.

OK. Das ist jetzt definitiv das letzte finstere Buch, das ich heute empfehle. Der Autor bietet Kurzgeschichten und Gedichte zu einem ernsten Thema, das er „abseits von Pathos und eingefahrenen Klischees“ verarbeitet. 446 Positionen.

Die Helsinki-Falle

von Ingolf Behrens

Wem ist es nicht auch schon so ergangen: Man will nur eben etwas Geld aus dem Automaten ziehen und findet sich im nächsten Moment als Geisel in einem abgewrackten Wohnmobil wieder. Das drängt dann natürlich den eigentlich geplanten Schuhkauf ein wenig in den Hintergrund …

Danke, Ingolf Behrens, für diese ironische Aufhellung an diesem sonst so trüben Tag … diese Kurzgeschichte aus der Feder des fleißigen Groschenroman-Schreibers ist laut einer Drei-Sterne Rezension humorvoll und ausgefallen.

Sonst noch gratis im Kindle Store:
Winner’s Bluebook I · Geheimnisse des Profits ( Online Edition ) (Endlich wissen, was HOBBYSCHULDNER zu BERUFSMILLIONÄRE macht!) Autor Jürgen Dubronner erklärt, wie man Erfolg buchstabiert und was man am besten gegen Schulden tun soll. (585 Positionen)

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar