Neun kostenlose eBooks am Donnerstag

An diesem Donnerstag habe ich neun kostenlose eBooks gefunden, geladen und in meinem „Kindle for iPad“ kurz angeblättert. Fantasy, Horror, zwei mal Populärwissenschaft, Liebe und Anekdoten von der Bundeswehr …

Diese eBooks sind oft nur kurze Zeit kostenlos! Bitte beachten Sie mein FAQ zu den hier präsentierten kostenlosen eBooks!

Der Dunkle Krieger (Die Knechtschaft der Schöpfung – Band 1)

von Johannes H. Roth (Autor, Illustrator, Fotograf)

Die Einwohner des kleinen Dorfes Eras hüten ein uraltes Geheimnis: Sie wissen nämlich um den Verbleib des letzten Erben bewahrenden Blutes, dessen Geburt die Schlacht um die Zukunft aller Sonnenwesen einleiten soll …

„Fantasy vom Feinsten“, „gruselt gewaltig“; die bisher vier Rezensenten sind angetan von diesem umfangreichen Fantasyroman (9.860 Positionen, ca. 700 Buchseiten)

Das Leben

von Blum

Die Kurzgeschichte ›Das Leben‹ handelt von einem Mann, dem fast alles genommen wird. Dennoch schafft er es nicht, sich des ihm einzig Verbliebenen zu entledigen …

Ein kurzer (633 Positionen) Roman, bei dem es ums Verlieren geht; ein moderne Hiobsgeschichte.

Nocturne

von Max Lupin (Autor), LNAi (Illustrator)

Unsere Geschichte beginnt, wie jede gute Heldengeschichte beginnen sollte: Eine holde Maid wird vor dem Monstrum gerettet. Nur: Jeremy „Jame“ Nocturne ist nicht unbedingt die Sorte Held von der man sich als junge Frau retten lassen möchte. Er ist vernarbt, stinkt fürchterlich, hält nicht viel von Waschen und trinkt zu viel Alkohol. Er raucht billige Zigaretten, ist unhöflich und hat generell kein Benehmen; Ordnung ist ihm ein Graus und er kennt keine Scham. Kurz: Jame Nocturne ist kein Bißchen der, den man fragen würde, wenn es darum ginge, die Welt zu retten …

Laut Rezensionen eine ganz eigene Mischung aus Realität und Fantasy, aus greifbaren Personen, Werwölfen und Vampiren. Mein erster Eindruck: kompetent und stilsicher geschrieben. (1.121 Positionen)

Vom URKNALL zur ÜBERBEVÖLKERUNG

von Siegfried Eckleben

In diesem Buch gibt ein allwissendes Quark namens Yog auf diese Fragen Antworten für normale Menschen jeglichen Alters. Als Zeuge aller Vorgänge seit dem Urknall bis zum gegenwärtigen Stand der Dinge auf Planet Erde gibt Yog dem Autor Eckleben eine präzise Darstellung seiner Erlebnisse, durchwegs auf dem heutigen Stand der Wissenschaft …

Ich kann mich noch an die sehr kompetenten aber doch teilweise trocken-sämigen populärwissenschaftlichen Bücher eines von Ditfurth erinnern. Hier liegt ein eBook vor, bei dem ich Probleme hatte, beim „kurzen Durchblättern“ zu bleiben: zu schnell liest man sich in den amüsierten Betrachtungen dieses Fremdwesens fest, das locker aber sehr informiert über unser Weltall, die Erde und seine Bewohner spricht. Lesenswert! 5.960 Positionen.

Jenseits der Nützlichkeit – dem Geheimnis des Zählens auf der Spur

von Martin Neumann

Welche Bedeutung Zahlen und „das Zählen“ in der Musik, der Biologie, der Chemie, der Physik und Astronomie haben, erläutert dieses Buch auf amüsante und interessante Weise und erklärt dabei spielerisch, was es mit der Relativitätstheorie und den Quantenphänomenen so auf sich hat …

Aristoteles, Martha und Else unterhalten sich zu Currywurst über die Tiefen der Mathematik – lustig und gleichzeitig erhellend. Endlich hat man mal Gelegenheit, zu verstehen, was etwa eine Fibonacci-Zahl ist und erfährt ganz nebenbei, dass eine Kolonie von vierzigtausend Ameisen etwa so viele Gehirnzellen hat wie ein Mensch. 4.270 Positionen.

Such Dir den Weg ins Glück!

von Dagmar Scholz

Christine von Grebenstein wächst als Tochter eines reichen Bauunternehmers auf. Als sie sechzehn Jahre alt ist, verstirbt ihre Mutter. Gerade 19 Jahre alt, verliert Christine auch ihren Vater und das gesamte Vermögen. Um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, arbeitet Christine als einfache Sekretärin bei einem ehemaligen Lieferanten ihres Vaters …

Ein „romantischer Liebes- und Schicksalsroman“, noch keine Rezensionen. Falls Sie gerne kurze Liebesromane lesen: bei diesem sollten Sie über kleine Rechtschreib- und Kommaschwächen hinwegsehen. 639 Positionen.

Die Insel des Magiers (Horror-Roman)

von Alfred Bekker

Seltsames geschieht auf der englischen Isle of Wight… Dämonische Schattenkreaturen kriechen aus der Erde – und ein Mönch des Ordens vom Heiligen Licht stellt sich den Mächten der Finsternis entgegen …

Finster, mysteriös, blutig; ein Horrorroman, der auf ersten Blick alle Register zieht. Noch keine Rezensionen, villeicht schreiben Sie eine? 1.180 Positionen.

Toter Besuch. Gruselgeschichten

von Karin Reddemann

Eine unheimliche Begegnung auf dem Friedhof, graueneinflößende Zähne und todbringendes Klopfen … Die Geschichten von Karin Reddemann ziehen den Leser in eine verstörte Welt. Es macht atemlos, sie zu lesen …

Drei Gruselgeschichten: „Toter Besuch“, „Tante Traudels Zähne“, „Das Klopfen der Edeltraud Finnisch“ plus eine Werkschau der Autorin, 641 Positionen.

MOLESKIN Nur die Härtesten kamen durch

von HG Moleskin

Kaum sitzen zwei oder mehr Soldaten (speziell Ehemalige) an einem Tisch, geht es schon los. „eißt du noch…“, „Kennst du diese Geschichte …“ …

Der Hauptgefreite Moleskin sammelt in diesem eBook „die besten Anekdoten“ aus der Bundeswehrzeit. Für Fans! 402 Positionen.

, , , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar