Vier kostenlose eBooks am Sonntag

Kostenlose eBooks am Sonntag: heute habe ich einen Krimi, eine locker leichte erotische Geschichte, 13 Psycho Stories und eine Kurzgeschichtensammlung.

Diese eBooks sind oft nur kurze Zeit kostenlos! Bitte beachten Sie mein FAQ zu den hier präsentierten kostenlosen eBooks!

Der Sinn von alldem – Witziges und Aberwitziges

von Miguel de Torres

Die erste Kurzgeschichtensammlung von Miguel de Torres („Vampir Gothic“, „Star Gate – das Original“, „Abdullah“ u. a.) enthält sieben kurze und längere Storys, davon fünf Erstveröffentlichungen – meist humoristisch, aber stets spannend und originell.

Miguel de Torres ist von Beruf Autor; sein Stil ist (anders als der schwerfällige „Klappentext“ für dieses Buch) gut lesbar und seine Stories scheinen mir auf den ersten Blick aktionsreich und spannend. Leider scheint ihm bei der Konvertierung seines Buches ein Fehler unterlaufen zu sein – das Buch wiederholt sich mehrfach, was dem Lesespaß wohl keinen Abbruch tun sollte.

Blind Date aus der MailBox

von Sascha Peters

Den richtigen Partner fürs Leben zu finden wird immer mehr zur Glückssache. Auch Sascha Peters, ein Mann um die vierzig, war einst in einer derartigen Situation, als er von seiner Partnerin verlassen wurde. Doch er hatte eine geniale Idee: Kontaktanzeigen über die Zeitung …

In seinem eBook (2.414 Positionen, knapp 120 Buchseiten) beschreibt Peters locker und humorvoll „Blind Date“-Erlebnisse; anders, als das Cover vermuten lässt, handelt es sich nicht um ein reines „Erotik-eBook“.

Bizarre Blüten, Dreizehn seltsame Geschichten

von Eva Markert

Dreizehn Geschichten lassen den Leser einen Blick in die Abgründe der menschlichen Seele tun.

Finstere Geschichten – eine Prise Horror, eine Prise Psycho. 1.272 Positionen.

LANDZUCHT – Frankfurt am Main (Untertitel: Tagebuch des Todes)

von Hagen Wolfstetter

Einer der spektakulärsten deutschen Kriminalfälle aus diesem Jahrzehnt!

Die Meinungen der Rezensenten gehen extrem auseinander – und leider häufen sich bei den guten Rezensionen solche, die nur einmal rezensiert haben. Der Stil erschien mir beim ersten Durchblättern uneinheitlich – extrem atemlose Sätze wechseln mit einer eher behäbigen Schreibe. Machen Sie sich selbst ein Bild – das eBook ist aufgrund einiger Szenen nur für Erwachsene geeignet.

, , , ,

One Response to Vier kostenlose eBooks am Sonntag

  1. Miguel de Torres 20. Februar 2012 at 01:37 #

    Vielen Dank für die Rezension und den Hinweis! Das mit der mehrfachen Wiederholung habe ich soeben korrigiert („Zweite Auflage“). Wie ich schon an anderer Stelle schrieb: Ich programmiere seit über 30 Jahren Computer, aber das Kindle-Format hat es in sich … Jetzt sollte aber alles in Ordnung sein.

    Viele Grüße aus Thailand,
    Miguel

Schreibe einen Kommentar