Drei kostenlose eBooks am Donnerstag Abend

Die Neugier trieb mich an diesem Abend noch mal zu Amazon – und ich wurde belohnt! Drei gute kostenlose eBooks – eine beklemmende, sehr persönliche Autobiographie einer Nazi-Tochter, ein ebenfalls sehr persönlich gehaltener Bericht aus Israel und das Segelabenteuer eines Physikers!

Diese eBooks sind oft nur kurze Zeit kostenlos! Bitte beachten Sie mein FAQ zu den hier präsentierten kostenlosen eBooks!

Im schwarzen Mantel

von Sylvia Smuda

Die Tochter des hohen Nazifunktionärs erzählt ihre außergewöhnliche Geschichte, spricht über ihre Kindheit, geprägt durch Vernachlässigung, fehlende Liebe und Gewalt durch die alkoholkranke Mutter. Am Ende ihres Lebens offenbart sie ihrem Sohn ein Wissen, das sie nicht zur Ruhe kommen lässt und das auch für ihn selbst eine ganz besondere Bedeutung erlangen könnte …

Ein beklemmender, auf Tatsachen beruhender autobiographischer Roman aus Deutschlands dunkelster Zeit, sehr persönlich von der Tochter eines Nazi-Funktionärs geschrieben. Sechs Rezensenten gaben durchschnittlich fast 5 Sterne: Tipp! (2.395 Positionen, 200 Normseiten)

Miss, wie buchstabiert man Zukunft?

von Margret Greiner

Wie die Erfüllung eines lebenslangen Traumes erscheint Margret Greiner die Einladung, für zwei Jahre nach Israel zu gehen. Doch als sie im Oktober 2000 dort ankommt, ist die Intifada ausgebrochen und die Eskalation der Gewalt ist nicht zu stoppen. Zwei Jahre später verlässt sie ihr „gelobtes Land“, mit dem Gefühl, einem Albtraum zu entrinnen …

Gut geschrieben, beim schnellen Durchblättern sehe ich viele persönliche Eindrücke, die die Autorin in diesem gequälten Land gesammelt hat. Dass das Israel – Palästinenser Thema hochexplosiv ist, liest man auch aus den extrem auseinander gehenden Rezensionen – mal sind es begeisterte 5 Sterne, mal wütende 1 Stern Bewertungen. Bewerten Sie selbst! (3.293 Positionen, 274 Normseiten)

Die Flucht des Physikers: Ein Segelabenteuer

von Horst Stütze

Henning ist leidenschaftlicher Segler und überzeugter Physiker. Sein ganzes Leben richtet sich nach den Regeln der Physik – verständlich, erklärlich und widerspruchsfrei. Ein gesundes Maß an Chaos und eine gehörige Portion Glück begleiten ihn stets auf seinen Segeltörns. Doch gelingt es ihm auch, so seinen Todfeind zu besiegen?

Eine wirklich eigenartige Kombination: ein Segelabenteuer mit Krimihintergrund – und das alles erlebt von einem Physiker, der so ziemlich alles aus der Festkörpermechanik erklären kann. Ich finde das total lustig und interessant zu lesen. Natürlich, und da muss ich einem Rezensenten Recht geben, ist das hier kein Physikbuch. Es ist ganz einfach abgefahren! (2.531 Positionen, 211 Normseiten)

Was denn … ein viertes Buch?

Erfolgskontrolle im Internet – Methoden, Techniken und Lösungen für Webseiten-Betreiber

von Wilfred Lindo

Viele Betreiber von kleinen und mittleren Seiten stellen ziellos ihre Informationen ins Netz und wundern sich, warum niemand die Internetseiten besucht. Doch eine erfolgreiche Seite entsteht nicht über Nacht. Vielmehr ist sie das Ergebnis einer permanenten Weiterentwicklung der Inhalte und Maßnahmen …

Ein umfangreiches Fachbuch mit vielen Schaubildern und Diagrammen. Ich war erst mal sprachlos über die Fülle dieser Informationen – als Blogbetreiber hat mir das in dieser Form noch gefehlt. Danke, Wilfried Lindo, ich denke das bringt mich weiter. Falls Sie, lieber Leser, ein Blog oder eine andere Webpräsenz betreiben – greifen Sie zu! (1.276 Positionen, 106 Normseiten, viele sinnvolle und klare Schaubilder)

, , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar