Horror, Terror, Fantasy und Vampire – gratis eBooks am Samstag Abend

Sechs eBooks zum Fürchten: ein mörderischer Bildhauer, ein Kampf gegen die Biester aus dem Inferno, Vampire, Blut auf den Straßen von Chikago, Barbaren und ein freier Job in der Hölle …

Diese eBooks sind oft nur kurze Zeit kostenlos! Bitte beachten Sie mein FAQ zu den hier präsentierten kostenlosen eBooks!

Der Fluch der Steine

von Kim Gabler

John Jennings ist ein begnadeter Bildhauer – aber durch seine Werke entfaltet er wahrhaft mörderische Kräfte. Als eine Reporterin sein dunkles Geheimnis erfährt, gerät sie in große Gefahr …

Ein gruseliger Romantic-Thriller, klingt hin und wieder nach Edgar Wallace. „Deine Seele ist eine Beute Satans … !“; ob der Satan auch die Konvertierung verwünscht hat? Hin und wieder tauchen falsche Trennungen auf. (1.402 Positionen, 117 Normseiten, 0,99 € vor der Aktion)

Asmodis – Das Böse lebt

von Alfred Bekker (Autor), Silke Bekker (Autor)

Asmodis, der Herr der Hölle entfaltet seine Macht in unserer Welt – und eine Schamanin stellt sich ihm entgegen …

Asmodis entfesselt das Grauen der Hölle; in diesem Dark Fantasy Abenteuer muss die ganze Welt vor den gierigen Krallen der Höllenwürmer gerettet werden. Auch hier hat Luzifer für kleine Konvertierungsfehler gesorgt. (2.103 Positionen, 175 Normseiten, 2,68 € vor der Aktion)

Bluternte 1929 – Umgelegt in Chicago

von Neal Chadwick

Irgendein kalter Tag in Chicago. Man schrieb das Jahr 1929. Ein böses Jahr, ein böser Tag. Aber ich will mich nicht beklagen, schließlich lebe ich noch, sonst könnte ich diese Story auch gar nicht erzählen.

Ein klassischer Kriminalroman im US-Stil der 20er Jahre. Da rattert die „Tommy Gun“ (diese Maschinenpistole mit Tellermagazin, die meist aus schleudernden, schwarzen Limousinen abgefeuert wird) und auch andere Kaliber kommen zum Schuss. (1.389 Positionen, 116 Normseiten, 1,78 € vor der Aktion)

Die Legende von Vamptasia

von Andy Jakesch (Autor), Melanie Jakesch (Illustrator)

In dieser ersten Episode lernt der Leser die Geschichte von Ansorion und Gwaloriel kennen, zwei Elfen, die durch eine schicksalshafte Begegnung von einer bösartigen Krankheit befallen und von ihrem Volk als Dunkelelfen geächtet wurden. Aber nicht alle Elfen haben die Dunkelelfen verdammt: Die Heilkundige Salabiel forschte im Geheimen an einem Heilmittel und stieß dabei auf einen mysteriösen Stein, der sich von großer Bedeutung erweisen sollte …

Hier wird „Fantasy und Vampir-Mythos“ vermählt. Fantasytypisch begegnen uns Ansorion, Falnariel und Gwaloriel, Saegurion, Salabiel und Schwammbart … lobenswerterweise hat der Autor ein kleines Lexikon an das Ende des Buches gestellt! (1.059 Positionen, 88 Normseiten, 0,99 € vor der Aktion)

Nebelwelt – Die magische Streitaxt

von John Devlin

Ein barbarischer Krieger im Kampf gegen ein mysteriöses, grausames Zauberwesen.

Eine kurze Fantasy-Novelle mit Horror-Elementen. „‚Wir müssen es töten!‘ raunte des Axtwesen mit einem drohenden Unterton“ – ha! ein Tippfehler! Davon gibt es einige in diesem eBook. (279 Positionen, 23 Normseiten, 0,99 € vor der Aktion)

Das Zeitkabinett

von Max Pechmann (Autor), Bettina Unghulescu (Fotograf)

Viktor Horkens Leben könnte so schön sein. Wenn er sein altes Leben noch hätte, das aus Wein, Weib und Gesang bestand und sich auf seinem Ruhm als Trash-Bestseller-Autor begründete. Aber sein letzter Roman hatte ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht – und weg war er aus dem Literaturolymp. Da klingelt das Telefon und der Anwalt seines verstorbenen Onkels meldet sich. Ob er Interesse hätte, die Villa seines Onkels zu erben? Der Haken: Die Villa würden nicht mal die streundenden Hunde freiwillig betreten …

Mephisto sucht in dieser neuen Folge aus dem „Literarischen Limbus“ weiter nach einem Schriftsteller für den Job des Ersten Höllenschreibers – das ist humorvoll und durchaus mit literarischem Anspruch geschrieben! (1.324 Positionen, 110 Normseiten, 2,68 € vor der Aktion)

, , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar