Sechs gute kostenlose eBooks am Samstag

Ein großer Roman aus der Nachkriegszeit, eine Vergangenheitsbewältigung der besonderen Art, ein Horror-Erlebnis in Berlin, eine geisterhafte Erscheinung in England, ein frohgemutes Leben auf Droge, gute Kurzgeschichten und ein Mutmacher, der keiner ist. Sechs gute kostenlose eBooks – und ein weniger gutes …

Diese eBooks sind oft nur kurze Zeit kostenlos! Bitte beachten Sie mein FAQ zu den hier präsentierten kostenlosen eBooks!

Kein Vaterland

von Hans Hellmut Kirst

Tatort ist Bonn! Die Verteidigungspolitik soll geändert werden; Interessen stehen auf dem Spiel, Minister, Rüstungsindustrielle, Parteileute sind betroffen. Kein Wunder also, dass der idealistisch gesinnte, gutgläubige Journalist Karl Wander zum Spielball der Mächtigen wird …

Kirst (1914-1989) war nach dem 2. Weltkrieg Deutschlands international erfolgreichster Autor. Bekannt ist vor allem seine „08/15“ Serie. Dass er „vor kurzem“ in die „Mark Twain“ Gesellschaft gewählt wurde, zeigt, dass der Klappentext zu diesem eBook bereits 1968 geschrieben wurde. Das nenne ich historisch! Dieser BRD-Polit-Thriller ist gut geschrieben und gehört auf jeden Kindle! (5.223 Positionen, 435 Normseiten, 3,87 € vor der Aktion)

Ein toller Hund

von Anina Blum

Emil Wagner, ein 86-jähriger Österreicher, erzählt Viola, einer Single-Frau in den Dreißigern, von seinen Erlebnissen als Funker im 2. Weltkrieg. Seine Erzählungen sparen sowohl das Grauen als auch Fragen von Schuld vollkommen aus …

Viola reist nach Korsika; sie recherchiert die wahren Begebenheiten zwischen Krieg, Widerstand und Naziterror und erlebt eine Romanze mit Sandro. Das ist auf ersten Blick gut geschrieben und verspricht gleichzeitig spannende Unterhaltung aber auch ernsthaften Lesestoff! (2.835 Positionen, 236 Normseiten, 2,99 € vor der Aktion)

Unter den Straßen Berlins

von Isabell Schmitt-Egner

Etwas hat sich in die frühsommerliche Hauptstadt eingeschlichen. Und es ist hungrig …

Das ist ein Urban-Horror Novelle, blutig und gruselig. Beim Durchblättern fällt mir ein kompetenter und guter Stil auf. (550 Positionen, 46 Normseiten, 0,99 € vor der Aktion)

Tod auf Ormond Hall

von Anne Alexander

Auf einer Party der englischen Botschaft in Athen lernt Michelle Bryant den gutaussehenden Kevin Ormond kennen, der sich zur Zeit in Griechenland aufhält. Sie verlieben sich ineinander. Schon bald stellt Michelle fest, dass Kevin rasend vor Eifersucht werden kann, aber irgendwie gefällt ihr das. Als er sie fragt, ob sie ihn heiraten möchte, sagt sie ja …

Dieser Liebesroman mit esoterischem Touch ist gut geschrieben und entführt den Leser in einen unheimlichen Ansitz mit geisterhaften Erscheinungen. (1.437 Positionen, 120 Normseiten, 3,05 € vor der Aktion)

Benno, Sohn des Karl

von Daniel Lehmann

Ein Leben auf Droge! Ein Leben in Angst! Zwei Leben, die sich überschneiden. Zwei Freunde, die ihren Weg gehen. Benno, Angsthase par exellance und Luke, Marihuana-Individuum mit Pechsträhne zeigen ihre Welt. Die Welt da draußen …

„Lustig“ und „erfrischend“; diesem Urteil der Rezensenten möchte ich mich anschließen. Dass die Formatierung den Lesefluss etwas hemmt, ebenfalls. Dieses Buch macht Spaß! (1.458 Positionen, 121 Normseiten, 1,02 € vor der Aktion)

Der Klügere kippt nach

von Jochen Bauschke (Hrsg.) (Autor)

Diese Herbstanthologie von 2010 bietet ein inhaltliches Kaleidoskop aus 17 Kurzgeschichten über alltägliche Probleme, pechschwarzen Humor und Themen, die unter die Haut gehen.

Das sind fünfzehn durchaus ernsthafte Kurzgeschichten; ein weitgefächerter Themenkreis von Krankheit, Beziehung und Vergangenheitsbewältigung. Gut! (1.802 Positionen, 150 Normseiten, 0,99 € vor der Aktion)

Auf der Überholspur zur ersten Million!

von Dr. Alexander Haag

Packen Sie es an, es liegt nur an Ihnen!

Trickreich bringt der Autor den Inhalt dieses Mutmacher-eBooks in eine Form, die Amazon suggeriert, es habe 126 Seiten Inhalt. Nimmt man den reinen Text, sind es 34 Normseiten; jeder Satz steht auf einer eigenen Seite. Vermeiden Sie negatives Denken! Seien Sei selbstbewusst! Bleiben Sie aufmerksam! Lassen Sie sich nicht beirren! Und so weiter. Das ist aus meiner Sicht schon etwas dünne – und möchte mich den beiden begeisterten Rezensenten nicht anschließen. Ein paar Rechtschreibfehler habe ich beim schnellen Durchblättern auch gefunden, das motiviert mich nicht, und so wird’s wieder nichts mit der Million! (405 Positionen, 34 Normseiten, 2,69 € vor der Aktion)

([googleplusauthor])

, , , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar