Freitag: Horror, Action und Magie – gute eBooks kostenlos!

Heute: gruseliger Horror, spannende Action, phantastische Geschichten … kurze Zeit kostenlos für Ihren Kindle!

Diese eBooks sind oft nur kurze Zeit kostenlos! Bitte beachten Sie mein FAQ zu den hier präsentierten kostenlosen eBooks!

TRAPPED – Die Insel des Dr. Plincer

Horror Roman von Jack Kilborn und Peter Zmyj (Übersetzer)

Am Lagerfeuer erzählte Martin eine Geschichte aus der Vergangenheit der Insel. Sie handelte von einem alten Gefängnis aus der Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs, und von den verhungernden Kriegsgefangenen dort, die dem Kannibalismus verfielen, um zu überleben. Alle fanden die Geschichte witzig. Sie lachten sogar, als Martin plötzlich im Wald verschwand und so tat, als hätte ihn jemand dorthin verschleppt …

Der Autor J. A. Konrath schreibt hier unter dem Pseudonym Jack Kilborn. Konrath ist Indie-Autor der ersten Stunde und hat sich in USA eine treue Leserschaft aufgebaut. In seinem Blog schreibt er zu Selbst-Publishing und lässt kaum ein gutes Haar an der klassischen Verlagsindustrie. Dieses Buch bietet blutig-brutalen Horror, der aus meiner Sicht eher was für Erwachsene mit belastbaren Nerven ist. Das eBook enthält auch die komplette englische Version. Vereinzelt sind mir fehlende Leerzeichen aufgefallen. (12.152 Positionen, 1.013 Normseiten, 2,68 € vor der Aktion)

Team Zero 1 – Heißkaltes Spiel

Military Romance von Eva Isabella Leitold

Als Special Agent William Turner seine neue Mitarbeiterin kennenlernt, sprühen sofort die Funken! Diese Frau ist in jeder Hinsicht eine Herausforderung für den Leiter des Team Zero. Josy bringt eine Seite in ihm hervor, die er zu unterdrücken gelernt hat, um seine Gabe zu kontrollieren. Josy wirft ihn nicht nur als Vorgesetzten aus der Bahn, sondern auch als Mann …

Siebenundzwanzig Rezensionen konnte die Autorin für dieses Buch einsammeln – davon zweiundzwanzig mal Höchstwertung. Viel Action, ein humorvoller Stil und eine gehörige Prise Romantik machen aus diesem Militär-Thriller mit paranormalem Beiwerk ein spannendes Leseerlebnis. Die ersten Seiten haben mir gut gefallen! (5.586 Positionen, 466 Normseiten, 0,0 € vor der Aktion)

Kurztipps


Der Nebel Notre Dames und andere Geschichten Phantastische Geschichten von Fabienne Siegmund. „Hoch über den Dächern von Paris, auf der Galerie des Chimères zu Notre Dame, weht in Nächten, in denen der Mond der Welt sein schmales Lächeln schenkt, eine Nebelwehe. In ihrem Herzen klirren leise Glöckchen, und in ihr hallen die Worte eines Versprechens nach: „Immer, wenn der Mond am Himmel lacht.“ – romantisch, mystisch; voller Elfen, Drachen und sonstigen magischen Lebensformen. Gut geschrieben! (282 Normseiten, 4,90 € vor der Aktion)
Das unsichtbare Volk Märchen, Fabeln und Parabeln von Diethelm Kaminski. „Kinder brauchen Märchen. Gewiss. Aber die Erwachsenen ebenso!“ – das ist humorvoll geschrieben; allerlei Hausgeister, Feen und Heinzelmännchen treiben hier ihr Unwesen. Die erste Geschichte hat mir Spaß gemacht – das ist nette Leseunterhaltung mit dem Potential zum Mitdenken. (125 Normseiten, 3,71 € vor der Aktion)


Tote Oma – neu belebt (Nicht nur) Sächsische Spezialitäten von Kristin Reich: „Meine Rezepte, die ich Ihnen hier aufgeschrieben habe, sind ganz alltägliche Rezepte, die jeder ohne große Fissemaddenzchen, wie der Sachse zu sagen pflegt, kochen kann.“ – Tolles Kochbuch, viele gute Abbildungen; sehr umfangreich ausformulierte Rezepte, die mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Sächsische Quarkkeulchen mit Apfelmus! Erbsmus mit Sauerkraut! Kartoffelkuchen! Dazwischen kleine Anekdoten. Laden! Kochen! (122 Normseiten, 3,46 € vor der Aktion)
Der Geschenke-Knigge Ratgeber von Franziska von Au: „Schenken ist gar nicht so leicht. Oft grübelt man vergebens, um das Passende für einen lieben Verwandten, einen guten Freund, einen sympathischen Kollegen zu finden …“ – ein umfangreiches, sehr informatives Buch mit Hunderten von guten Tipps zum richtigen Geschenk. Wermutstropfen: das sehr detaillierte Inhaltsverzeichnis ist nicht verlinkt. So ist es quasi unmöglich, etwa den Unterpunkt „Beförderung“ bei „Geschenke für Geschäftsfreunde und im Job“ zu finden … (164 Normseiten, 5,12 € vor der Aktion)

Wieder gratis:


Geier Lebenspraller Surf-Krimi von Peter J. Kraus: „Jon Gutman, 38 plus, steht fast pausenlos auf dem Surfbrett, wenn er nicht gerade seine tägliche Rockmusiksendung im kalifornischen Pismo Beach moderiert. Und nachher ist keine Bierdose vor ihm sicher. Von den Frauen ganz zu schweigen. Aber die Idylle aus Sex und Bier und Rock’n’Roll endet ziemlich abrupt, als er eines Abends einen Toten am Strand findet …“ (640 Normseiten, 3,24 € vor der Aktion)

Die Köchin tolles Koch-Abenteuer von Charlotte Richter-Peill
Outsider Jugend-Fantasy von Melanie Meier
Trek Science – mit Warpgeschwindigkeit in die Zukunft? Physik-SciFi von Stefan Thiesen

Gute englische eBooks gratis, heute wieder von Susanne! – Kiwis, Mayas und alte Bekannte …

Norm Aspen ist ein weitgereister Neuseeländer. Das schlägt sich in seinem Krimi „Kiwi on a Cloud“ nieder, dessen Handlungsstrang sich von Kroatien über Serbien nach Neuseeland spannt. Die neuseeländische Reiseleiterin Maggie McWard wird ganz schnell von ihren romantischen Interessen abgelenkt, als ein Mord passiert.


Kiwi on a Cloud Murder Mystery Novel von Norm Aspen: „Vivacious Debbie McWard, New Zealand adventure travel guide, dodges two former lovers, flirts with a hesitant, widower with a mysterious past, Gil Rocklin, and copes with a raucous investigative reporter, Frank Ferret, searching for a murderer among her travelers.“ (861 Normseiten)

Wer oder was ist Zul? Diese Frage stellt sich in dem SciFi-Roman „The Zul Enigma“ von J M Leitch, wo im Jahr 2068 auf einmal des Ende des Maya-Kalenders am 21. Dezember 2012 wichtig wird. Da gibt es eine Verschwörung, und hinter der steckt Zul …


The Zul Enigma SciFi von J M Leitch: „The Zul Enigma, a futuristic thriller fused in reality, seamlessly weaves New Age beliefs with hard, scientific facts. Set in 2068 it follows a quest to expose the perpetrator behind a cataclysmic event that occurs on 21 December 2012, end of the Mayan calendar, that changes the world forever …“ – „There is enough suspense, intrigue, betrayal, murder, and general mayhem to keep a reader that loves page-turner books happy“ (Rezensent) (918 Normseiten)

Ein Partygirl in London. Das läuft alle in ziemlich vorhersagbaren Gleisen, bis ein Hund ins Spiel kommt. Ein veritabler Boxer. „Handbags and Poobags“ von Alice Wright ist ein zeitgenössischer Roman aus London, eine Liebesgeschichte und ein Hundegeschichte. Und ein Buch mit einer eigenen Facebook-Seite.


Handbags and Poobags Tales of a Soho Boxer Dog von Alice Wright: „What happens when you drop a big, bouncing Boxer dog into the life of a glamorous girl about town? Alice Wright reveals all in her dog-memoir with a difference …“ – „Heartwarming and hilarious, a must for all dog owners!“ (Rezensent) (187 Normseiten)

Kurztipps:

Lei Texeira, die sympathische hawaiianische Ermittlerin aus „Blood Orchids“ von Toby Neal ist wieder da, diesmal in „Torch Ginger“: Torch Ginger (340 Normseiten)
Ein weiterer Thriller von Victor Methos, den wir mit „Plague“ vorgestellt hatten ist Murder Corporation: Murder Corporation (273 Normseiten)
Auch einen neuen Auftritt hat die britische Anwältin Sarah Newbey von Tim Vicary (hier zuletzt vorgestellt mit A Game of Proof): A Fatal Verdict (509 Normseiten)

Danke für die Tipps, Susanne!

Heftromane und Serien


Letzte Elfen (Eine Episode aus „Elfen und Götter“) ElFen Fantasy von Alfred Bekker: „Edro und Mergun im Land der letzten Elfen – eine 110 Normseiten lange Episode aus der großen Saga „Elfen und Götter“, die als E-Book-Gesamtausgabe lieferbar ist.“
Der Verfemte Western von Pete Hackett: „Unter dem Pseudonym Pete Hackett verbirgt sich der Schriftsteller Peter Haberl. Er schreibt Romane über die Pionierzeit des amerikanischen Westens, denen eine archaische Kraft innewohnt, wie sie sonst nur dem jungen G. F. Unger eigen war – eisenhart und bleihaltig.“ (ca. 120 Normseiten)
Männerhass Western von Pete Hackett (ca. 120 Normseiten)
Der Sheriff von Arroyo Hondo Western von Pete Hackett „Zwischen John Wilson, einem Smallrancher und Matt O’Bannion, dem Sohn des mächtigsten Ranchers in der Gegend, bricht im Saloon ein Streit los, da Esther Duncan, in die beide schon lange verliebt sind, sich für Wilson entschieden hat …“(ca. 120 Normseiten)


Schloß der verlorenen Seelen Liebesroman von Anne Alexander: „Camilla Corman nimmt sich ihrer verwaisten Halbschwester Laura an. Damit sich das kleine Mädchen schneller von dem schweren Unfall erholen kann, bei dem seine Eltern um Leben gekommen sind, fährt sie mit ihm zu entfernten Verwandten nach Schottland.“ (7 Rezensionen, 4,9 Sterne!) (160 Normseiten) (Bereits am 2.5. gratis)

Wieder gratis: (Für Elbensammler)
Das Reich der Geister (Die Geister der Elben – Erstes Buch)
Das Zwischenland (Das Reich der Elben – Zweites Buch)
Die Nebelküste – Episode 1 (ELBEN – Die Serie)
Die Schlacht um den Elbenturm – Episode 30 (ELBEN – Die Serie)
Assassinen – Episode 34 (ELBEN – Die Serie)
Der Schicksalsbezwinger – Episode 41 (ELBEN – Die Serie)

Wie hat Ihnen diese Auswahl gefallen? Da ich nicht für mich selbst, sondern für Sie schreibe, helfen Sie mir mit einer Note! Freitag: Horror, Action und Magie – gute eBooks kostenlos!: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,14 von 5 Sternen, basierend auf 29 abgegebenen Stimmen.
Loading...

, , , , , , , , , , ,

2 Responses to Freitag: Horror, Action und Magie – gute eBooks kostenlos!

  1. samy 31. August 2012 at 19:39 #

    Danke! Aber „Das unsichtbare Volk“ ist falsch verlinkt!

    • Johannes Zum Winkel 31. August 2012 at 19:49 #

      Oh, schon repariert. Danke für den Hinweis, da muss ich an meiner Qualitätskontrolle arbeiten … aber ist auch ein Beweis: hier ist alles händisch ausgesucht, angelesen und reingestellt! Keine Automatik!!

Schreibe einen Kommentar