Samstag: Klone, Schotten und Detektive – gute eBooks gratis!

Heute: freundliche Mörder, geklonte Kollegen, wehende Schottenröcke – kurze Zeit gratis für Ihren Kindle!

Diese eBooks sind oft nur kurze Zeit kostenlos! Bitte beachten Sie mein FAQ zu den hier präsentierten kostenlosen eBooks!

Menschenfreunde

Krimi von Dieter Paul Rudolph

Das Buch: Mord unter Menschenfreunden. In der Saarbrücker Firma I & B, spezialisiert auf digitale Lernhilfen für »bildungsferne Jugendliche«, wird die Chefsekretärin Roswitha Brecher erdrosselt aufgefunden …

Der Autor Dieter Paul Rudolph (geb. 1955) veröffentlichte diesen Krimi 2008 im Golkonda Verlag; jetzt als Indie-eBook. Damals waren die Pressestimmen positiv: „Diesen Krimi kaufen“ (Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau) – „Krimi des Jahres“ (Günther Grosser, Berliner Zeitung). Auf ersten Blick ist das sehr gut und spannend geschrieben; ab 16, würde ich mal sagen. Wie halt manch guter „Tatort“ auch. (6.232 Positionen, 520 Normseiten, 4,16 € vor der Aktion)

Bittermanns Entscheidung

Drei Phantastische Kurzgeschichten von Andreas Dresen (epospresse-Verlag)

Bittermann möchte nach vierzig Jahren im Staatsdienst in den Ruhestand gehen. Doch ausgerechnet an seinem letzten Arbeitstag wird er von seinem Vorgesetzten erpresst. Um seine Frau zu schützen, willigt er in die Forderung des Erpressers ein – die ihm das Leben kosten wird. Aber gibt es wirklich keinen anderen Ausweg? Schließlich trifft Bittermann eine tödliche Entscheidung …

Gut und lebendig geschriebene Utopien – es geht um das „Klonen“. Der Autor Andreas Dresen (Homepage) hat sich der Phantastik verschrieben, und er macht das auf ersten Blick richtig gut! (Drei Geschichten: Bittermanns Entscheidung; Erlösung; Retrograd) (1.122 Positionen, 94 Normseiten, 0,99 € vor der Aktion)

Aktion: 2,78 € statt 4,80 €:

Schröders Verdacht

Italien-Thriller von Lutz Kreutzer

Reinhard Schröder und sein Freund Frederic Lasky besteigen während eines Sizilienurlaubs den Gipfel des Vulkans Stromboli. Da zerreißt ein Schuss die Luft. Schröder entgeht nur knapp einem Mordanschlag …

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=aLT_q-oGlQI?feature=player_embedded]

„Kreutzer zieht souverän alle Register des Genres“ rezensieren die Aachener Nachrichten; der Autor selbst schreibt aus meiner Sicht einen knappen, prägnanten Stil, der gut zu diesem Thriller passt. Zwischen italienischer Mafia und einer aufblühenden Liebe kämpft sich Schröder durch die italienische Landschaft – gut! (6.650 Positionen, 554 Normseiten, 277 Buchseiten, 4,80 € vor der Aktion)

Achtung: dieses eBook ist preisgünstig, aber nicht kostenlos!

Kurztipps


Odins letzte Krieger Romantic History von Petra Fentross: „Am Ziel ihrer weiten Reise angekommen, hoffen Robbie und seine Gemahlin auf ein beschauliches Leben auf Armadale, der Heimat des Schotten Robert MacDonalds. Doch die Zeichen stehen auf Krieg …“ – Umfangreiche Schotten-Romantik, auf ersten Blick gut lesbar in einem frisch-unbekümmertem Stil geschrieben! (Teil 2 der „Schottlandsaga Alab und Albion“) (12.652 Positionen, 1.054 Normseiten, 9,99 € vor der Aktion)


Schattenkristall Fantasy Novelle von Anna Lapointe: „Rätselhafte Dürre plagt den einst fruchtbaren Stadtstaat Co-Lha, und Zarya, die Tochter des Regentenpaares, soll Verantwortung für ihr Volk übernehmen. Doch anstatt sich ihrer Aufgabe zu stellen, gerät das hübsche, eigensinnige Mädchen auf Abwege, durch die Co-Lha ein schreckliches Verhängnis droht …“ – Routiniert geschrieben, kann man lesen. Das ist der Auftakt für einen Mehrteiler. (CassiopeiaPress Verlag) (1.242 Positionen, 103 Normseiten, 2,68 € vor der Aktion)


Projekt Armageddon – Leseprobe Fantasy-Thriller von Susanne Gerdom: „Ashley Fraxinus findet sich nach ihrem Tod unvermutet zwischen den Fronten eines seit Jahrtausenden tobenden Machtkampfes zwischen Göttern und Menschen, Engeln und Dämonen wieder …“ – Susanne Gerdom schreibt tolle Fantasy, also schauen Sie in diese eBook! Auf ersten Blick sehr gut geschrieben, aber das muss ich bei dieser Autorin nicht extra betonen. (911 Positionen, 76 Normseiten, 0,89 € vor der Aktion)


Noware Science Fiction Novelle von Uwe Post: „Was geschieht eigentlich, wenn Handys, Internet, Telefone, Strom plötzlich nicht mehr funktionieren? Bleiben Menschen Menschen?“ – Lebendig geschriebene SciFi Novelle von Kurd-Laßwitz-Preisträger Uwe Post. Mit der Fortsetzung „Bikepunks“ (965 Positionen, 80 Normseiten, 0,99 € vor der Aktion)

Wieder gratis:
Engel spucken nicht Science Fiction Roman von Halo
Sphärenmusik Romantic Thriller von Margarete Friedrich („Spannung pur“, Rezensent)
Geliebte Teufelin Romantic Thriller von Hans Bisplinghof

Gute englische eBooks gratis: Heute wieder Tipps von Susanne!

Ben Rehder ist ein texanischer Autor, der – nun ja, texanische Bücher schreibt. Oder besser, texanische Krimis. Das erste Buch seiner Serie, Buck Fever ist nicht nur spannend, sondern auch einfach zum Weglachen komisch:


Buck Fever Skurriler Krimi von Ben Rehder: „It’s not easy to be consistently absurd for an entire book. This debut novel is a complete success, tearing out of Texas chock-full of characters so nutty and events so strange it seems as if they must be real …“ (30 Rezensionen, 4,3 Sterne) (4.222 Positionen, 352 Normseiten, 3,92 € vor der Aktion)

„Cozy“ nennt man Krimis, die gemütlicher als Thriller sind, weil hier die Atmosphäre und die genaue Beschreibung von Ort und Zeit wichtiger sind als die gestapelten Leichen. Leichen gibt es dennoch, wie bei Maria Hudgins, die ihren Krimi Death of a lovable Geek in einem Schloss in den schottischen Highlands angesiedelt hat:


Death of a Lovable Geek Cozy Krimi von Joni Rodgers: „The body of young Froggy Quale lies, covered by a blue tarp, in the pasture behind Castle Dunlaggan in the Scottish Highlands …“ – (10 Rezensionen, 4,6 Sterne) (3.973 Positionen, 331 Normseiten, 2,88 € vor der Aktion)

Viel rasanter ist der Mystery-Thriller The Icecap and the Rift von Marshall Camberlain. Da wird eine alte unterseeische Höhle entdeckt, die verblüffend moderne Technologie enthält und ab geht es quer über den Erdball, um das Geheimnis zu lüften!


The Ice Cap and the Rift Mystery Thriller von Marshall Chamberlain: „John Henry Morgan, ex-Marine, Director of the United Nation’s Institute for the Study of Unusual Phenomena, returns from the devastating attack on ISUP’s Mountain project in Belize only to be cast into the aftermath of the Comboquake and the dangers of the rift …“ (Vier Rezensionen, vier mal fünf Sterne!) (6.003 Positionen, 500 Normseiten, 7,17 € vor der Aktion)

Ein wirklich schönes Jugendbuch fand ich The Skipper’s Child von Valerie Poore. Auch Erwachsene werden dieses Buch schätzen wegen der atmosphärisch dichten Schilderungen des Lebens auf einem Frachtschiff auf Europas Kanälen und Flüssen:


The Skipper’s Child Reiseabenteuer – Jugendbuch von Valerie Poore: „Arie Kornet hates school holidays on his family’s barge, the Rival, which is home to Arie, his two sisters, his father, and his deaf mother …“ – „An adventure told with joy and gusto“ (Rezensent) (3.577 Positionen, 299 Normseiten, 1,66 € vor der Aktion)

Gibt es Bier im Balkan? Ja, wenn man dem Reisebuch-Autor Tom Burnett glauben schenken will. Nur, kann man ihm glauben? Die ganze Reise liest sich schon ziemlich beschickert:


Beer in the Balkans Feuchtfröhlicher Reisebericht von Tom Burnett: „On the way he encounters pissed up American technicians, mad Montenegrins, an incredibly boring Czech man and a Turkish woman he is pretty sure is eyeing him up …“ – (2.006 Positionen, 167 Normseiten, 1,39 € vor der Aktion)

Danke, Susanne! Ich darf dir auf deine Frage hier öffentlich antworten: Ja! Deine differenzierten Tipps sind toll ausgesucht und zeugen von einer exzellenten Kenntnis englischsprachiger Autoren. Und dass den Lesern von xtme diese Tipps zusagen, zeigt auch ein Blick in die Amazon Bestenlisten, wo nun des öfteren Tipps von dir unter den Top 20 angezeigt werden!
Lesern, die nun fragen: „warum gibt es denn so eine Bandbreite nicht auch bei den deutschen eBooks?“ kann ich nur antworten: der englischsprachige eBook-Markt ist sicher zwanzig mal so groß wie der deutsche; und die „eBook-Revolution“ hat dort schon wesentlich stärker eingeschlagen. Ich denke, in den nächsten Monaten wird auch das deutsche Angebot an Gratisbüchern ansteigen.

Zur Zeit findet der „Kindle Lesemarathon“ statt (falls Sie nach all den guten eBooks hier noch Puste haben …), bei dem 500 englische eBooks unter 2,- € angeboten werden. Den Lesemarathon finden Sie hier.

Heftromane und Serien


Mord in der Wall Street (Craig Kennedy ermittelt) Krimi von Arthur B. Reeve. „Der „amerikanische Sherlock Holmes“ in seinem ersten Fall“ – Reeve (1880-1936) war ein erfolgreicher Autor in USA, sein Ermittler Craig Kennedy erfreute sich großer Beliebtheit und hatte in den 50ern eine eigene TV-Serie. (Eine Kurzgeschichte, viele Hintergrundinfos, 68 Normseiten)


Terror an Bord (New York Detectives) Krimi von Alfred Wallon. „Ein abgeschlossener Fall mit Bount Reiniger, dem knochenharten Privatermittler“ (ca. 120 Normseiten)
Die Saat des Hasses – Band 3 von 8 (Apachenkriege) Western von Pete Hackett. „Seit langem ist es nicht mehr gelungen, diese Epoche in ihrer epischen Breite so mitreißend und authentisch darzustellen“ (ca. 120 Normseiten)
Dämonenrache Horror von Alfred Becker. „Ein verborgener Krieg wütet auf der Erde. Wesen einer anderen Dimension zwingen Menschen ihren Willen auf und machen sie zu ihren Werkzeugen …“ (ca. 130 Normseiten)


Ruf aus der Vergangenheit (Alpenträume) Romantik Thriller von Stefanie Rosen: „Die kleine Stefanie leidet an Neurodermitis. Aus diesem Grund reist Tanja Wahl mit ihrer Tochter nach Berglen, um Dr. Dangelmaier aufzusuchen, der bei der Behandlung dieser Krankheit sehr erfolgreich ist …“ – (ca. 120 Normseiten)
Wiegenlied für Nadine (Erste Liebe) Liebesroman von Leonie Tillmann: „Nadine kann es nicht fassen. Da kommt sie von der Schule nach Hause und muß mit ansehen, wie der geliebte und bewunderte Vater seine Sachen ins Auto packt und zu seiner neuen Freundin zieht. Da kann auch ihr neuer Freund Stefan nichts machen, um sie zu trösten …“ – (ca. 70 Normseiten)

Wieder gratis (für Elben-Sammler)
Ein Ungeheuer wird gezähmt (Das Juwel der Elben – Erstes Buch); Diener des Bösen – Episode 26 (ELBEN – Die Serie); Lichte Höhen, finstere Schatten – Episode 28 (ELBEN – Die Serie); Die Schlacht um den Elbenturm – Episode 30 (ELBEN – Die Serie)

Wie hat Ihnen diese Auswahl gefallen? Da ich nicht für mich selbst, sondern für Sie schreibe, helfen Sie mir mit einer Note! Samstag: Klone, Schotten und Detektive – gute eBooks gratis!: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,37 von 5 Sternen, basierend auf 27 abgegebenen Stimmen.
Loading...

, , , , , , ,

5 Responses to Samstag: Klone, Schotten und Detektive – gute eBooks gratis!

  1. Ludwig 11. August 2012 at 18:10 #

    Super, wieder zwei SR-Romane abgestaubt. :-)
    Vielen Dank!
    Dein Blog ist echt sehr hilfreich.

    Was hat es eigentlich mit „Schröders Verdacht“ auf sich? Hat es einen besonderen Grund, dass dieses Buch jeden Tag im Blog erscheint?

    • Johannes Zum Winkel 11. August 2012 at 18:17 #

      „Schröders Verdacht“ ist nicht gratis, sondern im Angebot. Sehen wir das mal als Kaufempfehlung an …

  2. Samy 11. August 2012 at 18:31 #

    Vielen Dank! Diesmal haben hast du voll meinen Geschmack getroffen. Das ist das schöne, dass jeder was passendes findet :-) Meine Calibre-Bibliothek wächst und wächst…

  3. mike 11. August 2012 at 19:20 #

    auch von mir Danke Susanne. Bei Deinen englischen Tips waren schon viele interessante Sachen dabei.
    Johannes, an Dich sowieso täglich ein Danke.

    • Susanne 11. August 2012 at 20:32 #

      Das freut mich sehr. An den Tagen, an denen ich dabei bin, wühle ich sehr tief. Umso wertvoller ist eine positive Rückmeldung.

      Susanne

Schreibe einen Kommentar