Buchvorstellung: „Walpurgismord“ – Der Lilly-Höschen-Kult

„Stecken Sie sich Ihre albernen Pfefferminzpastillen in den Hintern. Dann beglücken Sie Ihre Mitmenschen beim Furzen mit einer frischen Brise.“ Solche Sprüche, noch dazu an einen Polizisten gerichtet, können nur von Lilly Höschen kommen. (Ein Gastbeitrag von Helmut Exner)

Die ehemalige Oberstudienrätin für Deutsch und Englisch, inzwischen über achtzig Jahre alt und natürlich längst pensioniert, nimmt von jeher kein Blatt vor den Mund. Die alte Dame ist für ihre Liebenswürdigkeit und Hilfsbereitschaft ebenso bekannt wie für ihre handfesten Beleidigungen. Wer ihr dumm kommt, den schubst sie schon mal in den nächstgelegenen Brunnen. Wenn sie sich veranlasst sieht, einen ihrer Giftpfeile abzuschießen, kann ihr niemand Kontra bieten. Das schlimmste Vergehen ist es, ihren Namen wie Hös-chen auszusprechen und nicht wie Hö-schen mit kurzem ö und sch. Wer diesen Fehler begeht, hat eine Feindin fürs Leben gefunden. Besonders markant ist ihre Leidenschaft, Verbrecher zur Strecke zu bringen.

xtme-Deal: 0,99 € statt 4,99 €

Walpurgismord

Mysteriöser Krimi von Helmut Exner

Am Walpurgistag 1990 verschwinden Miriam und Georg Besserdich spurlos. Sie wollten eine Moorwanderung im Harz unternehmen, um allein zu sein und über ihre Probleme zu reden …

Zwanzig Jahre später; Walpurgisnacht. Amadeus, der Sohn des verschwundenen Ehepaars, und seine schrullige Tante Lilli Höschen sind dem Verbrecher auf der Spur … „Flüssiger Schreibstil, Humor, sympathische Protagonisten und einige falsche Fährten machen das Lesen dieses Krimis zu einem echten Vergnügen. Und es stimmt, der Krimi ist leicht „schräg““ (Lesermeinung) (11 Rezensionen / 4,4 Sterne Durchschnittsbewertung) (ca. 245 Normseiten) noch günstig?


Als ich vor gut zwei Jahren für den Krimi „Walpurgismord“ diese alte Dame erschaffen habe, konnte ich die Folgen nicht absehen. Leser/innen aus aller Welt schrieben mir, sie wollten unbedingt mehr über Lilly Höschen erfahren. In Kürze kommt nun schon der sechste Band heraus, in dem Lilly eine tragende Rolle spielt. Und mittlerweile habe ich das Gefühl, dass die alte Dame sich selbstständig gemacht hat und ich nur noch schreiben darf, was sie mir diktiert. Natürlich kann man jedes Buch für sich lesen, ohne von einer Reihenfolge abhängig zu sein. Trotzdem möchte ich allen, die nichts über die Anfänge von Lilly Höschen wissen, hier die Möglichkeit geben, zu lesen, wie alles begann. Daher der erste Band der Reihe, die eigentlich gar keine Reihe werden sollte, zum Sonderpreis von 99 Cent: Walpurgismord – Krimi, schrullige Komödie und Familiengeschichte in einem.
Lassen Sie sich von Lilly zu einer Reise in den romantischen Harz entführen, diesem Gebirge mit seinen idyllischen und unheimlichen Landschaften, dem schroffen Menschenschlag, den urtümlichen Dialekten und dem merkwürdigen Humor.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar