Buchempfehlung: „Kindergärtner küssen besser“ von Pia Wagner

Ich bin ein Familienmensch und lebe ein unaufgeregtes, ruhiges Leben. Vielleicht lese ich gerade deshalb gerne unrealistische, locker leichte Liebesgeschichten, hin und wieder auch düstere Dramen und actionreiche Thriller. (ein Gastartikel von Pia Wagner)

Pia Wagner

Pia Wagner

Nachdem ich einige Romane gelesen hatte, in denen SM-Erotik eine besondere Rolle spielte, kriegte ich wieder mal Lust auf einen stinknormalen Liebesroman: Verliebtsein, Schmetterlinge im Bauch, Schwierigkeiten, die überwunden werden müssen, und auch Erotik – aber eher in Richtung Blümchensex.

Gleich schwirrten eine Menge Ideen in meinem Kopf herum, und ich dachte, warum nicht selbst schreiben? Ich verarbeitete einige Gedanken, die mir reizvoll erschienen und mir wichtig sind – das Ergebnis war ein Liebesroman, wie ich ihn gerne lesen würde. Anfangs fürchtete ich, dass die Story zu „normal“ sei, zu unaufgeregt und zu wenig abgefahren – so wie ich selbst.
Ich veröffentlichte die Geschichte von Markus und Rebecca in vier Teilen. Bereits nach Erscheinen des ersten Teiles gaben mir die Rückmeldungen der ersten Leserinnen Mut und bestärkten mich weiterzumachen.

Kindle Top 20 Bestseller im Herbst 2013

Kindergärtner küssen besser! (Gesamtausgabe)

Romantische Liebeskomödie von Pia Wagner

Der junge Mann weckt unbekannte Gefühle in der Anwältin. Er ist jung, sie ist deutlich älter. Er verfügt über wenig Geld, sie ist reich. Er ist ungestüm und impulsiv, sie handelt überlegt und plant ihre Schritte …

Markus, Kindergärtner und 12 Jahre jünger als Rebecca, stößt mit ihr beim Schwimmen zusammen; der unkomplizierte, heitere Mann bezaubert Rebecca und es entwickelt sich eine sehr ungleiche, sehr romantische und von vielen Unwägbarkeiten begleitete Liebe! „Das Buch ließ sich angenehm lesen, mal war es aufregend und sexy, mal spannend, mal zynisch, mal deprimierend, mal traurig, dann aber doch wieder aufs neue sexy und aufregend und gegen Ende wieder unglaublich spannend.“ (Leser) (ca. 346 Normseiten) – hier kaufen!

„Kindergärtner küssen besser“ ist für mich nicht nur ein Liebesroman. Ich versuche, darin auf einige Fragen einzugehen, die ich mir in meinem Leben stelle: Was wäre, wenn eine ältere Frau sich in einen deutlich jüngeren Mann verliebte? Was, wenn die Frau außerdem aus besseren Kreisen und reich wäre, und der Mann aus einfachen Verhältnissen stammte und arm wäre? Kann ein Mensch sich ändern, kann aus einem Verbrecher ein guter Mensch werden, aus einem Rebell ein „wertvolles“ Mitglied der Gesellschaft? Sind die Bösen tatsächlich so böse und die Guten wirklich alle so gut? Und wer bestimmt überhaupt, was gut und was böse ist?

Aber das Wichtigste ist: Ich möchte meine Leserinnen und Leser gut unterhalten. Falls dabei eine Träne verdrückt wird, und vielleicht manche Stelle ein Schmunzeln oder sogar einen Lacher hervorruft – dann habe ich meine Mission erfüllt.
Meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich beim Eintauchen in die Geschichte mindestens soviel Spaß, wie ich beim Schreiben hatte. Hier können Sie „Kindergärtner küssen besser“ für Kindle kaufen!

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar