Buchempfehlung: „Das Leben ist kein Julia Roberts Film – und wie ich trotzdem die große Liebe fand“ von Jenny Becker

Es hat lange gedauert, bis ich den Mut hatte, mein Leben aufzuschreiben. Das, was ich erlebt habe, hat erst an mir genagt, dann wurde es zu einem Schatten, weil mein Leben sich plötzlich änderte, und dann ein bunter Bilderbogen, den ich nicht vergessen konnte. (Ein Gastbeitrag von Jenny Becker)

Glaubst du an die Liebe, Lara?
Klar, sieht man doch in unseren Filmen.
Nein, ich meine die Richtige!!
Ich würd nicht drauf wetten.
Doch! Wenn Küsse nach Schokolade schmecken und Lava aus dem Himmel fließt, dann ist es Liebe!
Klar, Jenny!

jennybecker

Jenny Becker

Heute ist meine Filmzeit endgültig Vergangenheit. Aber erst im Abstand der Jahre fand ich die Kraft und Lust, über meine Zeit mit Lara zu schreiben. Es war eine wilde Zeit. Und wenn Sie glauben, der obige Dialog sei bar jeden Sinnes … Jo, das waren wir vermutlich auch die meiste Zeit.
Meine Karriere als kleiner Erotikstar ist lange vorbei. Ich bin nur noch ein undeutlicher Pixelsalat auf den ganzen Gratisseiten …

Und doch erscheint mir die Zeit noch immer unglaublich nah: Ende der Neunziger saß ich mit Lara in meiner Küche. Wie immer fiel Schnee. Sie lächelte und … tja, da ging alles los. Hätte ich damals nicht die SMS geschrieben, und hätte ich nicht eine fatale Vorliebe für Rumeis gehabt, dann gäbe es meine Geschichte vermutlich nicht.
Am Ende erwartete mich ein Happy End. Der Flügelschlag eines Schmetterlings verändert alles, sagt man. Nun, bei mir war es eine Flasche Baileys. Nicht ganz so poetisch, aber die Dröhnung und das Echo können Sie sich ja vorstellen. Jedes Happy End ist eben hart erkämpft.

Einführungsaktion: nur 0,99 € statt 2,99 €

Das Leben ist kein Julia Roberts Film: und wie ich trotzdem die große Liebe fand

Erotische Liebeskomödie von Jenny Becker

Nachdem das Liebesglück die chronisch pleite Kellnerin Jenny verlassen hat, entscheidet sie sich zu einem folgenschweren Schritt. Mithilfe ihrer besten Freundin wird sie Pornodarstellerin … eine Geschichte voller Sonne, Lust, Schokolade und wahrer Liebe.

Jenny hat jede Menge Pech, und als ein arger Blechschaden ein tiefes Loch in ihre Finanzen reißt, schiebt sie alle Bedenken beiseite und lässt sich von ihrer erfolgreichen Freundin Lara in die glamouröse Welt der Erotik-Produktionen einführen. Dort fließt der Champagner, die Sonne strahlt über den Strand und die Regisseure reißen sich um sie. Aber was sagt Jennys Herz? Wird sie den Mann ihrer Träume treffen – und halten können? Schön geschriebene Biografie, heiße Szenen! „Sehr schön geschrieben mit viel Gefühl und Humor.“ (Leser) (ca. 300 Normseiten) (ab 18) – noch günstig?

Meine Odyssee durch die Sexindustrie und die verrückten Nuller Jahre können Sie jetzt mit mir erleben. Man erinnert sich immer nur an die guten Dinge. Deshalb ist das Buch komischer geworden, als ich vorhatte. Was mir damals immer als „Katastrophe des Tages“ erschien, ist im Rückblick oft so unfassbar, dass man nur noch lachen kann.

Ich habe eine Vorliebe für Schokolade, die Sonne, Ruhe und ein bisschen Kitsch. Wenn Sie wissen wollen, wie man dann Sexstar werden kann, kann ich nur sagen:
Meine Gesamtsituation brauchte Veränderung. Wer guckt da schon gern auf das Kleingedruckte?

Hier können Sie „Das Leben ist kein Julia Roberts Film: und wie ich trotzdem die große Liebe fand“ nur kurze Zeit für 99 Cent für Kindle kaufen!

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar