Buchempfehlung: „Krüppelprinz“ von A. G. Stoll

Was passiert, wenn ein trauriger Prinz auf eine Sklavin voller Lebensfreude und einem ausgeprägten Hang zum Unsinnmachen trifft? Dann finden grässliche Weiber tote Ratten im Bett, ein brutaler Schinder schluckt Staub und das Leben wird wunderbar. Süß, wie eine Zuckerstange. (Ein Gastartikel von A. G. Stoll)

A.G. Stoll

A.G. Stoll

Zumindest für die rotzfreche Sklavin Lara und ihren neuen Besitzer Gorm, den Krüppelprinzen. Lara vom gröbsten Unfug abzuhalten, ist nicht einfach, das weiß ich als Autorin nur zu gut. Sie ist intelligent, quirlig und respektlos, hat ständig Unsinn im Kopf und zupft an mir herum, weil sie irgendetwas von mir will. Ein wenig ist sie wie eine Tochter, eine anstrengende Tochter.

Gorm hingegen ist ein ruhiger Vertreter, nachdenklich. Ihn deswegen zu unterschätzen, wäre ein Fehler. Beide sind meine Kinder, nach und nach und über Jahre gewachsen. Mit blitzenden Augen bzw. einem vorsichtigen Lächeln erzählen sie mir von den Erlebnissen in ihrer mittelalterlich-phantastischen Welt.
Wie sie ihr hartes Leben gemeinsam meistern und eines Tages das Böse auf sich aufmerksam machen. Wie Gorm furchtbare Dinge erträgt, ohne daran zu zerbrechen, und Lara eine unbändige Kraft, gefährlich und rettend zugleich, in sich selbst erweckt.

Diese Geschichte habe ich aufgeschrieben, für die beiden und auch für die, die sie lesen mögen. Wie kommst du nur auf all diese Ideen, fragte mich eine Freundin, die das Buch nicht wieder aus der Hand legen konnte und es in einem Rutsch durchgelesen hat. Obwohl ich sonst keine Fantasy mag, das fand ich richtig toll, sagte sie noch und ich nickte nur.

Nun, die Geschichten kommen zu mir, entspinnen sich erst nach und nach. Nie weiß ich im Voraus, wohin meine Helden am Ende gehen werden. Sie sind eigenwillige und authentische Persönlichkeiten, das ist mir wichtig. Keine Schablonen, die tun, was ihnen gesagt wird, weil es in die Handlung passen würde.

Aktion: 0,99 € statt 2,99 €

Krüppelprinz (Der Löwe im Feuer)

All Age Fantasy von A. G. Stoll

‚Krüppelprinz‘, wie sehr hasst der dreizehnjährige Gorm das Wort, aber so nennen ihn die anderen Jungen hinter seinem Rücken …

Gorm ist der behinderte Sohn des Königs, der von allen verachtet wird. Doch er hat ein großes Herz und rettet das Sklavenmädchen Lara – als er selbst in große Gefahr gerät, wächst das selbstbewusste Mädchen über sich hinaus und setzt ihr Leben für ihn ein: spannende Fantasy! „Eine Fantasy-Geschichte für alle Altersklassen – von den ganz Kleinen einmal abgesehen.“ (Leser) (6 Rezensionen / 5,0 Sterne) (ca. 252 Normseiten) (Leseempfehlung ab 13 Jahren) – noch günstig?

Gerade habe ich ein Buch abgeschlossen, in dem der Heldin das von mir vorgesehene Ende nicht schmeckte. Also packte sie ihre Sachen, wanderte aus und ließ mich mit offenem Mund zurück.
Was blieb mir übrig, als ihr nachzufolgen und ihr das gewünschte Leben zu verpassen.
Statt gemütlich im Sessel zu sitzen und Tee zu trinken, muss sie nun Geschäftsbücher führen und die Hausarbeit wird auch nicht länger durch dienstbare Geister erledigt. Selbst schuld.

Wer Fantasy mag, wird Freude an diesem Buch haben. Es ist spannend bis zum Schluss und macht Lust auf mehr. (Strandjer)

Mein Sohn (13) – sonst keine wirkliche Leseratte – hatte das Buch in nicht einmal einer Woche durch und ist begeistert. (Jareda)

Hier können Sie den All Age Fantasy-Roman „Krüppelprinz“ von A.G. Stoll für Kinde kaufen!

One Response to Buchempfehlung: „Krüppelprinz“ von A. G. Stoll

  1. Gratis Ebooks 11. Februar 2014 at 14:05 #

    Habe es nun auch durchgelesen, auch von mir gibt’s eine Empfehlung!

Schreibe einen Kommentar