Buchempfehlung: „Auserwählt“ – ein Kriminalroman von Silke Nowak

In meinem Krimidebüt „Auserwählt“ wird der Traum vom Wunderkind zu einem Alptraum der besonderen Art. Denn dreißg Jahre später ist das Kind erwachsen – das Kind, dem einst mangelnde Begabung attestiert wurde. „Auserwählt“ erschien im Juli 2013 bei Amazon und konnte eine große Leserschaft und begeisterte Kritiken gewinnen. Jetzt liegt es in einer umfangreich bearbeiteten Neuauflage vor. (Ein Gastartikel von Silke Nowak)

Silke Nowak

Silke Nowak

Helga Kramer ist Musiklehrerin an einem Elitegymnasium in Leipzig und auf der Suche nach Hochbegabung: Die Aufnahmeprüfungen für das nächste Schuljahr laufen, wie jedes Jahr muss darüber beraten werden, welches Kind etwas Besonderes ist. Und welches nicht. Doch dann gerät sie ins Visier eines Unbekannten: „Ich bin auserwählt“, lautet die Botschaft, die er ihr zukommen lässt.

Wenig später wird ihre Leiche im Berliner Stadtpark Steglitz entdeckt. Der Traum vom Wunderkind: Wohin er führen kann, wenn er scheitert, erkennt das Team um Margot Kranich erst, als es zu spät ist. Fassungslos muss die Kriminalpsychologin Clara Schwarzenbach mit ansehen, wie der Fall aus dem Ruder gerät.

„Er mordet nicht nur mit dem Gift des Steinfischs. Er ist wie er: Unsichtbar. Vollkommen angepasst an den Grund, in dem er sich aufhält. Ein Steinfisch ist kein Jäger, er lauert seinen Opfern auf. Der Steinfisch gehört zu den giftigsten Lebewesen der Welt.“

„Auserwählt“ erschien im Juli 2013 bei Amazon und ich danke allen Lesern, die von Anfang an an mich geglaubt haben: „Mit Silke Nowak hat die Autorenwelt eine neue Schriftstellerin, die man sich merken muss. Absolute Leseempfehlung!“, schrieb zum Beispiel Leia Walsh (wasliestdu.de). Oder Mike65 bei Amazon: „Gelungenes Debüt […]. Endlich mal wieder ein gutes Self Publisher Buch!“

Neuerscheinung: 99 Cent statt 2,99 €

Auserwählt

Krimi von Silke Nowak

Als Lehrerin an einem Elitegymnasium in Leipzig hat Helga Kramer ein Gespür für Begabung: Sie entscheidet, welches Kind etwas Besonderes ist – und welches nicht. Doch dann gerät sie ins Visier eines Unbekannten …

Helga Kramer wird tot aufgefunden. „Ich bin auserwählt“ lautet die Botschaft des Mörders. Als der zweite Mord passiert, wissen Hauptkommissarin Kranich und Psychologin Schwarzenbach: sie jagen eine psychopatischen Mörder. Das ist ein guter Psycho-Krimi, der mit kleinen, knapp platzierten Hinweisen ordentlich Thrill erzeugt! „Ein wirklich spannender Krimi mal abseits von Klischees.“ (Leser) (82 Rezensionen / 4,1 Sterne) (ca. 228 Seiten) – noch günstig?

Nach vielen hilfreichen Tipps von meinen Leser habe ich „Auserwählt“ jetzt nochmal überarbeitet. Ich habe das Tempo angezogen, vor allem der erste Teil wurde optimiert. Außerdem hat der Krimi ein neues Cover bekommen, die Formatierung wurde verbessert und eine detaillierte Personenliste hinzugefügt.

„Aber er will nicht irgendein Opfer. Er will ein ganz besonderes. Es klingt absurd, aber im Grunde will er sein wie der Mensch, den er umbringt.“

„Auserwählt“ gibt es bis einschließlich 9. April als Kindle E-Book für 99 Cent statt 2,99 Euro. Ebenso ist das Taschenbuch für 8,49 Euro statt 9,99 Euro erhältlich!

Noch ein aktueller Hinweis: Am Mittwoch, den 9. April, habe ich meine erste große Lesung im Hoftheater in Sigmaringen. Ich werde aus meinem Krimi-Bestseller „Schneekind” lesen. Weitere Einzelheiten finden Sie auf meiner Webseite!

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar