Buchempfehlung: „Zitronenfalter“, eine Liebesgeschichte von Ralph Schmid

Nur die hellgelben Schmetterlinge bleiben für immer … (ein Gastbeitrag von Ralph Schmid)

Ralph Schmid

Ralph Schmid

Was mich an dieser Liebesgeschichte besonders gereizt hat, war die Perspektive aus der Sicht eines Mannes. Ich habe viele Bücher weiblicher Autorinnen gelesen, wunderschöne blumige Erzählungen, voll tiefer Gefühle. Wenn man die Bücherlisten in der Sparte „Romance“ betrachtet, kann man leicht den Eindruck gewinnen, echte Liebe ist Frauensache, romantische Emotionen sind im Leben eines Mannes sekundär.

Bei Ben ist das anders. Als ihm kurz nach dem Abitur Stef über den Weg läuft, hat er zum ersten Mal das klare Gefühl – das ist es! Das muss Liebe sein und alles andere ist unwichtig! Aber wie das Leben so spielt, die Umstände passen nicht, die eigene Courage fehlt, und das Schicksal fordert etwas mehr ernsthaftes Engagement von Ben, als er es bisher gewohnt war. Fünfzehn Jahre später begegnen sich die beiden erneut, Ben ist längst nicht mehr so unbekümmert, inzwischen verheiratet und hat eine Tochter. Und dieses mal ist es die Pflicht, die seinen Träumen im Weg steht. Aber er soll noch eine dritte Chance bekommen und ist fest entschlossen, es nicht noch ein mal zu versemmeln. Am Ende seines Weges hat sich Ben sehr verändert und muss bitter erfahren, dass er sein Leben lang die falschen Ziele verfolgt hat und besser öfter auf sein Herz gehört hätte …

Aktion: nur 99 Cent statt 3,99 €

Zitronenfalter

Liebesroman von Ralph Schmid

Ben steht auf alte Autos und junge Frauen, und die Sache mit dem L-Wort hat er lange abgehakt …

Ben hat mit der Liebe abgeschlossen, er lebt für seinen Job, seine Hobbys und schnelle Bettgeschichten. Doch dann hält er einen Brief in den Händen – und Ben erinnert sich an eine Postkarte mit Zitronenfalter. Und an Stef, die er liebte, als sein Herz noch offen war. Ob Ben diesmal auf die Schmetterlinge in seinem Bauch hört, oder wieder all seine Chancen vergeigt? „… ein typischer Männerroman für Frauen …“, wie der Autor sagt. Ein gefühlvoller und nachdenklicher Liebesroman aus Sicht eines Mannes! „… ein wunderbarer Roman über das Leben, die Liebe, die Sehnsucht, verpasste Gelegenheiten …“ (Leser) (6 Rezensionen / 4,8 Sterne) (304 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

In meinen Zwanzigern war ich Musiker und Maler, später Modedesigner, und auch Literatur hat mich sehr begeistert. Meine ersten Geschichten entstanden ganz automatisch zunächst als Drehbücher, denn Film hat mich ebenfalls schon immer als Kunstform fasziniert, welche Bild und Ton in einem Werk zu vereinigen vermag.
Ständig auf der Suche nach neuen kreativen Herausforderungen war es nur eine Frage der Zeit, bis ich schließlich auch einen Roman zu Papier bringen wollte. Zitronenfalter ist die erste von drei Geschichten, die ich schon vor ein paar Jahren aufgeschrieben habe und die mir sehr am Herzen liegt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*