Buchempfehlung: „Die Ankunft der Schlange“, ein Science Fiction Thriller von M.J. Herberth

Mit der „Ankunft der Schlange“ erscheint endlich die Fortsetzung des Bestellers „Chlorophyll“. M.J. Herberth spinnt mit dem zweiten Band die wissenschaftlich fundierte und gut recherchierte Science-Fiction Story um die seltsamen Begebenheiten auf unserem Planeten weiter, und geht zusammen mit seinen Lesern auf eine Reise zu den Sternen und durch Raum und Zeit.

M.J. Herberth

M.J. Herberth

Acht Milliarden Tote, keine Pflanzen mehr auf der unwirtlichen Oberfläche des Planeten und das Klima kippt. In ihrer Biosphäre konnten sie bis jetzt überleben, aber das Wasser wird knapp. Die kleine Gruppe um Alex, Mia, Anna und Toni muss ihr Heim verlassen und wird von der Gemeinschaft der letzten Menschen aufgenommen. Eyna und andere Kinder entwickeln telepathische Fähigkeiten. Das Protein, das an all dem Sterben schuld ist, ist in der Atmosphäre nicht mehr nachzuweisen, und die ersten Getreidesamen aus dem norwegischen Saatgut-Tresor auf Spitzbergen keimen aus.
„Die Ankunft der Schlange“ beginnt, wo „Chlorophyll“ endet. Neue Hoffnung macht sich breit. Die Wesen in den Weltmeeren konnten sie bisher davon abhalten, ihre Signale ins All zu senden. Werden die Menschen den Planeten zurückerobern und neu besiedeln können?
Aber ein Signal ist unaufhaltsam zu den Sternen unterwegs und wird in dem fremden Sonnensystem gehört werden. Wer oder was seinen Blick dann aus dem All auf unseren Planeten richten wird, weiß niemand.
Aber sie werden kommen! Eyna hat es gesagt.
Zurzeit arbeitet M.J. Herberth an dem dritten Band der Chlorophylltrilogie, der die Reihe abschließen wird.

Aktion: nur 2,99 € statt 3,99 €

Chlorophyll

Sci-Fi Thriller von M.J. Herberth

Die Natur ist die größte Massenmörderin aller Zeiten …

Als am Weihnachtsabend ein seltsames Licht den Nachthimmel Lapplands erhellt, glauben die Feiernden noch an eine Sternschnuppe; doch dann werden seltsam gefärbte Bäume entdeckt, die den Schnee schmelzen lassen und sich von Tierkadavern ernähren. Die Pflanzenseuche dehnt sich schier unaufhaltsam auf, eine Katastrophe biblischen Ausmaßes kündigt sich an. Ein Angriff Außerirdischer? Eine Genmutation? Und wovon soll die Menschheit leben, wenn die Pflanzen zum Feind werden? Dieser umfangreiche Thriller wandelt auf den Spuren des „Schwarms“ von Schätzing und liest sich in dieser neuen Auflage sehr gut und flüssig. „Fesselndes Buch mit größtem Spannung- und Unterhaltungswert …“ (Leserin / Top 10 Rezensentin) (132 Rezensionen / 4,0 Sterne) (668 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Neuerscheinung: nur 3,99 €

Die Ankunft der Schlange

Sci-Fi Thriller von M.J. Herberth

„Sie kommen“, hatte Eyna unbeholfen in die Tastatur des Rechners getippt …

Als die Pflanzen ausstarben, verwandelte sich die Erde in eine unwirtliche Wüste, nur wenige Menschen überlebten in hermetisch abgeschlossenen Biosphären. Das Killerprotein, das das Chlorophyll auf der Erde ausrottete, war aus dem All gekommen, ein Angriff einer außerirdischen Macht, die schon seit tausenden Jahren die Weltmeere erobert hatte und nun nach der Oberfläche greift. Jetzt ist ein Signal zu einem fremden Sonnensystem unterwegs, und den letzten Menschen bleiben nur wenige Jahre … werden sie die Erde jemals wieder ihre Heimat nennen können? Ein wissenschaftlich fundierter Sci-Fi Thriller von dem Autor und Naturwissenschaftler M. J. Herberth, der lang erwartete Folgeband nach dem gut bewerteten „Chlorophyll“. (482 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen!

Promo

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*