Buchempfehlung: „Liliensterne“, ein magischer Liebesroman von Nicole Neuberger

Liebe ist das Letzte woran Lili denkt, als sie sich kurz vor einem Burn-out ihren Job kündigt und sich in einem alten Haus in einer Kleinstadt verkriecht. Doch das Schicksal belehrt sie eines Besseren. (Ein Gastbeitrag von Nicole Neuberger)

Nicole Neuberger

Nicole Neuberger

„Liliensterne“ ist auf Wunsch meiner Leser entstanden. Schon seit dem Erscheinen von „Augenblicklich ewig“ erreichen mich immer wieder E-Mails mit der Bitte, einen Zeitreiseroman zu schreiben. Die Inspiration zu der Geschichte von Max & Lili lieferte schließlich meine Heimatstadt, deren Optik sich in den Dreißigerjahren durch einen rauschenden Fluss bestimmt wurde. Heute fließt das Wasser ungesehen unter der Fußgängerzone entlang. Und dort liegt direkt neben einem italienischen Restaurant ein Stolperstein im Boden. Natürlich bilden ein Fluss und ein Stein keine Grundlage für eine große Liebesgeschichte, die Wirren der Zeit allerdings schon.

Als Lili durch die Terrassentür ihres Hauses in die Vergangenheit – unmittelbar vor dem Zweiten Weltkrieg – stolpert, rechnet sie nicht damit, sich zu verlieben. Bis sie Max trifft. Fasziniert von ihm kehrt Lili allen Gefahren zum Trotz immer wieder in die fremde Zeit zurück und kann sich bald ein Leben ohne Max nicht mehr vorstellen. Doch welche Zukunft hat ihre Liebe, wenn Max’ Gegenwart für Lili in der Vergangenheit liegt?

Neuerscheinung: nur 1,49 € statt 2,99 €

Liliensterne

Magischer Liebesroman von Nicole Neuberger

Sich zu verlieben, ist das Letzte, woran Lili denkt …

Stress, Arbeit, Großstadt: Lili steht kurz vor dem Zusammenbruch. Sie zieht in ein altes Haus in einer kleinen Stadt weit draußen – mit einem Garten, der einen eigenartig verwunschenen Eindruck macht. Lili zweifelt an ihrem Verstand, denn dieser Garten scheint nicht in ihre Welt zu gehören! Und der beeindruckende Mann, den sie in dieser anderen Welt trifft, wirkt wie aus einem anderen Jahrhundert. Tatsächlich lebt Max mit seiner Familie im Jahre 1938; er ist Jude, und die Verfolgung durch die Nazis nimmt bedrohliche Ausmaße an. Kann Lili ihn retten? Und … kann diese Liebe eine Chance haben? „Eine Geschichte die mich sehr berührt hat. Ich bin noch immer total begeistert …“ (Leser) (2 Rezensionen / 5,0 Sterne) (184 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Ich hoffe, „Liliensterne“ entführt meine Leser für ein paar Stunden aus dem Alltag in eine Welt, in der große Gefühle erlaubt und das Happy End Gewissheit sind – auch wenn der Weg dorthin gelegentlich schwierig ist und manchmal sogar unmöglich scheint.

Weitere Infos zu meinen Büchern findet Ihr auf meiner Homepage. Bei Twitter und Instagram – jeweils unter @hallonicneu – freue ich mich über jeden einzelnen Follower!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*