Buchempfehlung: „Eine Schildkröte macht noch keine Liebe“, der neue Sommerroman von Emma Wagner

Ein altes chinesisches Sprichwort lautet: „Eine Schildkröte kann dir mehr über den Weg erzählen als ein Hase.“ Das muss in meinem neuen Roman auch Lilly lernen, die bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie auf Vincent trifft, durchs Leben gehetzt ist – oder vielmehr: gehetzt wurde. (Ein Gastbeitrag von Emma Wagner)

Emma Wagner

Emma Wagner

Lilly ist nämlich eine junge Frau mit einem großen Talent, die von ihrem Vater gnadenlos vermarktet wird. Vincent hingegen ist ein charmantes Schlitzohr, das sich erfolgreich mit so wenig Arbeit und Aufwand wie möglich durchs Leben schlägt. Klar, das hier zwei Welten aufeinanderprallen. Doch vielleicht hilft ja die besagte Schildkröte den beiden dabei, zueinanderzufinden?
Schildkröten haben mich schon immer fasziniert und das nicht erst seit Terry Pratchett, dessen Scheibenwelt von einer Schildkröte auf ihrem Rücken durchs All getragen wird. In vielen Kulturen stehen Schildkröten für Weisheit, Stärke, Ausdauer, Güte, Geduld und ewiges Leben.
Daher ist „Eine Schildkröte macht noch keine Liebe“ vordergründig ein sehr humorvoller und romantischer Liebesroman. Daneben geht es aber auch darum, wie uns Situationen, Ereignisse oder andere Menschen dazu bringen können, alles bisher Dagewesene in Frage zu stellen, uns von Fremdbestimmung zu lösen, unser Leben umzukrempeln und ihm eine völlig neue Richtung zu geben.

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 3,99 €

Eine Schildkröte macht noch keine Liebe

Liebesroman von Emma Wagner

Vincent nimmt das Leben leicht und versucht Arbeit und Ärger aus dem Weg zu gehen …

Vincent jobbt in einer Bar, als sie auftritt: eine junge Frau mit asiatischem Touch und smaragdgrünen, mandelförmigen Augen – Lilly, die sich offensichtlich auf der Flucht befindet und ihn um Hilfe bittet. Vincent, der unter seiner rauen Schale ein weiches Herz verbirgt, nimmt Lilly bei sich auf; doch dass die junge Dame so resolut und genau ist, geht dem Lebenskünstler schon arg gegen den Strich. Auch Lilly könnte sich über Vincent grün und blau ärgern. Doch dann funkt es gehörig zwischen den beiden … eine unterhaltsamer Liebesroman mit einem sehr ungleichen Paar, skurrilen Nachbarn, einer Schildkröte und sinnlich heißen Szenen! „Ein Buch mit Spannung, Humor, Romantik und Tiefgang …“ (Leserin) (34 Rezensionen / 4,6 Sterne) (ca. 350 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Vor diesem Hintergrund ist eine ungewöhnliche Liebesgeschichte entstanden, die – wie alle meine Romane – auf einer Mischung aus Realität und Fiktion beruht. In diesem Fall ist es der Hintergrund von Lilly, der auf einer wahren Geschichte basiert!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*