Buchempfehlung: „Der verletzte Himmel“, ein magischer Fantasy-Roman von Isa Day

Viele Fantasy-Autoren arbeiten mit vertrauten Kategorien: Gut steht gegen böse. Menschen kämpfen gegen finstere, fremdartige Wesen. Und die oft eindimensionalen Helden erfüllen eine klar umrissene Aufgabe. Ich wollte eine Geschichte mit einem reichhaltigeren Hintergrund und vielschichtigen Charakteren schaffen. So entstand mein Fantasy-Roman „Der verletzte Himmel“. (Ein Gastbeitrag von Isa Day)

Isa Day

Isa Day

Als ihr kleines Volk bedroht wird, müssen die Brüder Marcin und Joshi erst einmal herausfinden, wer überhaupt gut und wer böse ist. Es ist eine Suche, die ihre tiefe Verbundenheit zueinander auf eine harte Probe stellt. Denn Marcin stellt die Gemeinschaft und deren Zusammenhalt über alles, während der sehr viel unabhängigere Joshi es wagt, die Traditionen in Frage zu stellen und auch das bisher Undenkbare zu denken. Doch nur gemeinsam können sie es schaffen, gegen die drohende Gefahr zu bestehen!
Stolz bin ich auf die von mir erschaffene Welt: Erriada ist ein farbenprächtiges, magisches Land, das von endlosen Wäldern bewachsen ist und alle Sinne anspricht. Die Menschen leben in Baumwohnungen, die teilweise mit ihren Bewohnern interagieren und ihnen helfend zur Hand gehen. Für Lacher sorgen immer wieder die Irrfitzins. Diese ebenso liebenswerten wie nervigen Haustiere adoptieren „ihren“ Menschen für gewöhnlich gegen seinen Willen und machen danach sein Leben unnötig interessant …

Aktion: nur 99 Cent statt 4,99 €!

Der verletzte Himmel

Fantasyabenteuer von Isa Day

Das Volk der Arrya lebte noch nicht lange in den ebenso wilden wie prachtvollen Wäldern Erriadas …

Nachdem ihre Eltern getötet wurden, sind die Kinder der Arrya auf sich allein gestellt – nur wenige überleben, darunter Marcin und Joshi, jetzt achtzehn und siebzehn Jahre Alt. Da erhebt der Feind erneut das Schwert – doch der magiebegabte Joshi zögert, gegen die Geister ins Feld zu ziehen. Denn er misstraut dem König und den Geschichten, die vom Mord an ihren Eltern erzählen … „… ein beeindruckender Fantasy-Roman, der spannend ist und zugleich Spaß macht …“ (Leser) (31 Rezensionen / 4,4 Sterne) (208 Seiten, erster Band der Trilogie) – günstig kaufen für Kindle oder für Tolino!

„Der verletzte Himmel“ ist der erste Band meiner Fantasy-Serie „Der Weg des Heilers“, von dem bisher drei Bände erschienen sind. Jeder Band kann für sich allein gelesen werden. Wer die Serie in Sequenz liest, erlebt, wie sich die Rätsel mit jedem Band erweitern und vertiefen. Denn Marcins und Joshis Schicksal, wie auch das ihres gesamten kleinen Volkes, ist aus einem mysteriösen Grund mit der Zukunft des gesamten Weltengefüges verknüpft – und der Schlüssel dazu liegt tief in der Vergangenheit. Doch wie kann ein Volk sein Wissen wiedererlangen, wenn es im Verlauf der Jahrhunderte nicht nur einmal, sondern gar zweimal vergass?

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*