Buchempfehlung: „Tausche Milliardär gegen Traummann“, ein Liebesroman von Ina Glahe

„Es fühlt sich an, als würde ein Teil von mir einfach sterben. Als hätte ich meine Seele verkauft und mein Herz für alle Zeiten verloren! Ab diesem Augenblick bin ich nur noch eine leere Hülle – es gibt mich ganz einfach nicht mehr …“ (ein Gastbeitrag von Ina Glahe)

Ina Glahe

Ina Glahe

Mal wieder ein Milliardär-Roman – wie langweilig … das werden sicher viele denken, wenn sie den Titel lesen, allerdings ist dieser Roman, genau wie meine Millionär-Roman-Reihe, dann doch etwas anders.
Denn ein reicher Mann, der dann auch noch eloquent und gut aussehend ist, hat ganz sicher seinen Reiz. Aber hat er auch Traummann-Potenzial? Meiner Meinung nach nicht zwangsläufig, aber ich lasse mich jederzeit vom Gegenteil überzeugen. Also viel Spaß beim Lesen und Bilden einer eigenen Meinung!

Meiner Protagonistin Samira passiert das, wovon wohl viele Frauen träumen. Sie findet einen unglaublich reichen Mann, der dann auch noch optisch ein echtes Sahneschnittchen ist, auch wenn er deutlich älter ist als sie. Es kommt, wie es kommen muss – sie angelt sich Robert, aber seine negativen Seiten zeigen sich immer deutlicher. Bis sie nach zehn Jahren Herzbruchlevel erreicht haben …
Sam flüchtet und begibt sich auf eine Reise in ihre Vergangenheit, die ihre Gefühlswelt nur noch mehr durcheinanderbringt. Je mehr sie sich emotional von Robert entfernt, desto weiter schickt er sie in eine Hölle, aus der sie nicht mehr entkommen kann.

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 2,99 €

Tausche Milliardär gegen Traummann

Prickelnder Liebesroman von Ina Glahe

Als Samira den 15 Jahre älteren Robert kennenlernt, will sie ihn zunächst einfach nur loswerden, da er in ihren Augen ein arroganter und überheblicher Schnösel ist …

Samira und der fünfzehn Jahre ältere Selfmade-Millionär Robert sind schon zehn Jahre ein Paar, als Samira von Roberts Seitensprüngen endgültig genug hat und in ihr Heimatdorf flieht. Dort trifft sie auf alte Freunde … und auf eine alte Liebe, die schnell wieder entflammen könnte. Doch Robert ist keiner, der ein Spielzeug gerne verliert. Er reist Samira nach und will sich zurückholen, was er verloren hat! „… ein schöner, typischer Ina Glahe Roman mit der nötigen Portion Romantik, Spannung und Sex …“ (Leser) (2 Rezensionen / 5,0 Sterne) (242 Seiten) (ab 16) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*