Buchempfehlung: „Erinnerung aus Glas“, ein Psychothriller von May B. Aweley

Der Moment, wenn du aufwachst und feststellst, dass dein Leben zum Albtraum geworden ist … (ein Gastbeitrag von May B. Aweley)

May B. Aweley

May B. Aweley

Anna Eliot, eine junge Lehrerin aus North Fork, hatte es bisher im Leben nicht so leicht. Ihre Mutter starb im Teenageralter an Krebs, danach erkrankte ihr Vater an Alzheimer. Die Auswirkungen der Krankheit bekommt Anna zu spüren, weshalb sie schweren Herzens beschließt, das Weingut der Familie zu verkaufen. Als ihr noch ein traumatisierendes Erlebnis mit ihrem Freund aus Kindheitsjahren widerfährt, scheint es, als hätte das Leben nur Schattenseiten für sie vorgesehen.
Doch eines Tages lernt sie den smarten Robert Wright kennen und das Glück scheint perfekt. Bis nebenan ein unsympathischer Nachbar einzieht und ihr Leben zu einem wahr gewordenen Albtraum wird.
Die wahre Absicht in diesem Buch liegt darin, den Leser im Ungewissen zu lassen. Was ist wahr? Was falsch? Doch dann wird alles anders, als es zu Anfang scheint. Während Anna versucht, ihr Leben zu retten, begibt sich das New Yorker FBI auf die Suche nach einem Serientäter, der Frauen bestialisch ermordet.
Ein grausames Katze-Maus-Spiel nimmt seinen Lauf …

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 2,99 €

Erinnerung aus Glas

Psychothriller von May B. Aweley

Die Wahrheit ist, dass dein Leben eine große Lüge ist …

Die Lehrerin Anna Eliot hat mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen: mit ihrem alkoholkranken Exfreund und mit dem Weingut ihres schwer erkrankten Vaters, das ihr keine Luft zum Atmen mehr gelassen hatte. Jetzt will sie ihrer wahren Berufung nachgehen; und als sie den attraktiven und charmanten Robert Wright kennen lernt, scheint auch für sie einmal die Sonne zu strahlen. Die beiden heiraten, doch bald holen Anna mysteriöse Erinnerungslücken ein … und ihr Leben wird erneut zum Albtraum. Muss Anna an ihrem Verstand zweifeln? Oder ist alles, was sie bisher für wahr erachtete, nur eine einzige große Lüge? „… extrem spannend und fesselnd bis zur letzten Seite. Diese Geschichte liest man nicht, man ist mitten drinnen …“ (Leserin) (6 Rezensionen / 5,0 Sterne) (296 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

„Erinnerung aus Glas“ spielt weniger mit der Darstellung von brutalen Verbrechen an Frauen. In dem Buch geht es vielmehr um ein unterbewusstes Unbehagen, das sich nach und nach zur Angst steigert, die nicht mehr loslässt.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*