Buchempfehlung: „Das Lächeln, das ich Dir schenkte“, ein Liebesroman von Sara Landshammer

Ist es möglich, die Schatten der Vergangenheit abzustreifen und in das Licht eines neuen Lebens zu treten? (Ein Gastbeitrag von Sara Landshammer)

Sara Landshammer

Sara Landshammer

Stell Dir vor, Du bist seit Deinem fünfzehnten Lebensjahr auf der Flucht vor dem Dämon deiner traumatischen Kindheit und Jugend. Du hast verlernt, Menschen zu vertrauen. Dann triffst Du den einzigen Menschen wieder, den Du je wirklich geliebt hast. Er ahnt nichts davon, was Dir angetan wurde, Du wolltest ihn immer nur beschützen.
Nina und Jona sind als Kinder eine Seele, aufteilt auf zwei Körper – bis sie durch einen Umzug jäh auseinandergerissen werden. Während Jona sich ein normales Leben aufbaut, schlägt sich Nina mit Kneipenjobs durchs Leben und lebt in ständiger Angst.

Zwanzig Jahre später begegnen sie sich zufällig wieder. Beide spüren die brennende Sehnsucht nacheinander, doch seit der unschuldigen Liebe aus Kindertagen ist viel passiert. Jona ist verlobt, erwartet bald Nachwuchs. Nina ist seit Jahren auf der Flucht und plant, nach Australien auszuwandern.
Jona spürt, dass sie ihm etwas verheimlicht. Und wieder will Nina ihn beschützen, seine heile Welt nicht zerstören. Doch er lässt nicht locker und gewinnt langsam ihr Vertrauen zurück. Wird sie sich von ihm helfen lassen? Hat ihre Liebe eine Zukunft?

Dieses Buch erzählt von Vertrauen, Freundschaft, Liebe und der Kraft, die Schrecken der Vergangenheit zu überwinden.

Aktion: nur 99 Cent statt 2,99 €!

Das Lächeln, das ich Dir schenkte

Liebesroman von Sara Landshammer

Der 32-jährige Jona führt ein scheinbar perfektes Leben …

Jona und Nina hatten sich vor vielen Jahren aus den Augen verloren; sie zog mit ihren Eltern in eine andere Stadt, er musste sie vergessen. Jetzt scheint für Jonathan der Weg vorgezeichnet: er hat ein Antiquitätengeschäft übernommen, seine Freundin übt sich im gemeinsamen Reihenhaus in Hochzeitsvorbereitungen. Da begegnet Jona Nina, und die Liebe von damals ist so frisch wie am ersten Tag … wenn da nicht Ninas Bindungsangst wäre; und all die Verpflichtungen, die Jona eingegangen ist. Eine Liebe, die zum falschen Zeitpunkt kommt – und so stark ist, dass sie zwei Menschen in eine Achterbahnfahrt der Gefühle mitnimmt. Es stehen Entscheidungen an; Entscheidungen, die größtes Glück und größten Schmerz gleichzeitig bedeuten! Der dritte Roman aus der „Munich Love“ Reihe von Sara Landshammer. (164 Seiten) (ab 16) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!
Heute nur 99 Cent: alle drei Bände der „Munich Love“-Trilogie!

Ein Roman über eine Liebe jenseits der Zeit. Über das Verlieren und Wiederfinden. Über Vertrauen und Freundschaft, Sehnsucht und Hoffnung. Eine Geschichte, die das Damals und das Heute zusammenführt.

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*