Buchempfehlung: „Ich sehe deinen Tod“, ein Mysterythriller von Simon Geraedts

Würdest du dein Leben geben, um das deines Kindes zu retten? (Ein Gastbeitrag von Simon Geraedts)

Simon Geraedts

Simon Geraedts

Mein neuer Thriller beruht auf einer Idee, die mir schon seit einer ganzen Weile auf den Nägeln brannte: Was wäre, wenn man seinen eigenen Tod vorhersehen würde? Was, wenn man wüsste, dass man ermordet wird und blutüberströmt zusammenbricht?
Natürlich liefe man davon, um es zu verhindern. Aber was, wenn das bedeutet, sein Kind im Stich zu lassen, das in die Fänge skrupelloser und machtgieriger Leute geraten ist? Würde man trotzdem fliehen oder den eigenen Tod in Kauf nehmen, um sein Kind zu retten? Hat man überhaupt eine Wahl oder ist alles vorbestimmt?

Als ich diesen Fragen nachging, entstand mein bislang außergewöhnlichster und vielseitigster Thriller. Die Geschichte schrieb sich fast von allein, da sie erzählt werden wollte, und hat ein Ende, von dem ich selbst überrascht war.

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 2,99 €

Ich sehe deinen Tod

Mysterythriller von Simon Geraedts

Würdest du dein Leben geben, um das deines Kindes zu retten?

Oliver hat eine rätselhafte Gabe: er kann die Zukunft sehen! Doch was ist, wenn diese Zukunft den Tod eines geliebten Menschen anzeigt? Als Oliver entführt wird, ist seine Mutter Lara fest entschlossen, ihren Jungen selbst zu suchen und aus den Händen der Entführer zu retten. Auch als Oliver ihr die Botschaft „Bleib weg, Mama, ich sehe deinen Tod!“ zukommen lässt, zögert Lara keine Sekunde. Doch ist sie wirklich bereit, für das Leben ihres Kindes ihr eigenes zu geben? Ein spannender Thriller mit einem Touch Parapsychologie! „Ein wirklich spannender und vielschichtiger Thriller, der mir wegen des Übernatürlichen besonders gut gefallen hat …“ (Leserin) (10 Rezensionen / 5,0 Sterne) (267 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*