Buchempfehlung: „Engelsgleich“, ein Thriller von Martin Krist

„Der wirklich böse Bube unter den deutschen Krimi-Schreibern“ (Berliner Kurier) hat wieder zugeschlagen: „Engelsgleich“ ist der neue Bestseller von Martin Krist! (Ein Gastbeitrag von Marcel Feige)

Martin Krist

Martin Krist

Erneut bekommt es der Leser mit den düsteren Seiten der Metropole Berlin zu tun. Abermals schafft es Martin Krist, eine spannende Thrillerhandlung mit gesellschaftlich brisanten Themen zu kombinieren.
Auf die Idee zu „Engelsgleich“ kam er vor mehr als zehn Jahren bei der Arbeit an seinen Sachbüchern über das Rotlichtmilieu und die Prostitution.
Was er bei den Recherchen, die mehr als sechs Monate in Anspruch nahmen, erlebte, ließ ihn nicht mehr los. Die meisten Leute wissen nichts davon. Und die, denen er davon erzählte, meinten: „Das gibt es doch gar nicht.“
Doch, gibt es. Direkt vor unseren Augen. Nicht nur in Berlin. Überall.

Alles beginnt für Kommissar Kalkbrenner mit elf vermissten Kindern, die tot aus einer Kloake gezogen werden. Schnell wird klar, es geht um Menschenhandel, Drogenschmuggel und noch viel mehr.

Aktion: nur 99 Cent statt 3,99 €!

Engelsgleich

Thriller von Martin Krist

Ein verschwundenes Mädchen. Eine verzweifelte Mutter. Eine grauenhafte Entdeckung …

Ein ganz normaler Tag in der Großstadt Berlin: Hauptkommissar Paul Kalkbrenner und seine Kollegin Sera Muth werden zu einem Tatort gerufen, auf einem verlassenen Fabrikgelände liegt der übel zugerichtete Körper einer Toten. Während Juliane Kluge ihr Pflegekind Merle vermisst und sich an die Polizei wendet, werfen Kalkbrenner und Muth einen Blick direkt in die Hölle. Denn in der alten Fabrik werden weitere elf Kinderleichen gefunden … ob auch Merle darunter ist? Zwischen Russenmafia, Zwangsprostitution, Entführung und Drogenhandel entwirft Martin Krist einen Thriller, der tief in den Abgrund blicken lässt. Nicht für zarte Seelen! „… ein Thriller der Extraklasse: rasant, spannend und mitreißend …“ (Leserin) (41 Rezensionen / 4,6 Sterne) (506 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Promo

Die Presse zeigt sich begeistert von „Engelsgleich“: „Ein fesselnder Plot mit überraschenden Wendungen und Parallelhandlungen, die sich am Ende genial zusammenfügen“, findet die Hörzu: „Nichts für schwache Nerven.“
„‚Engelsgleich‘ ist ein weiterer hochspannender Martin Krist-Thriller in den Schatten Berlins“, erklärt das Bücherkaffee. Und die Bloggerin Anika Martin urteilt: „Brutal. Ehrlich. Unheimlich packend! Ein spannender Thriller mit interessanten Figuren. Ein absolutes Muss für alle Thrillerfans!“

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*