Buchempfehlung: „Mädchenschuld“, ein Thriller von B.C. Schiller

Unser neuer Mallorca-Thriller zeigt die Schattenseiten der Sonneninsel im Mittelmeer … (ein Gastbeitrag von B.C. Schiller)

B.C. Schiller

B.C. Schiller

Nur für einen Augenblick lässt Lena Mayer ihre kleine Tochter Jenny auf einem Jahrmarkt in Palma de Mallorca aus den Augen … und schon ist das Unfassbare geschehen. Jenny ist spurlos verschwunden. Wurde sie entführt?
Die spanische Kommissarin Ana Ortega übernimmt den Fall. Anna stammt aus dem Problemviertel Son Gotleu in Palma und kommt aus ärmlichen Verhältnissen. Sie hat sich mit viel Fleiß und Ehrgeiz in einer männerdominierten Welt hochgearbeitet.
Die Hamburger Journalistin Svenja Haverkamp ist verzweifelt: Ihr Mann hat sie mit ihrem gemeinsamen Restaurant und einem Berg Schulden sitzengelassen. Nach diesem finanziellen Desaster muss Svenja mit Ende vierzig noch einmal ganz von vorne beginnen. In Palma findet sie einen Job als freie Journalistin, engagiert sich für den Fall der verschwundenen Jenny und riskiert dadurch sogar die ersehnte Anstellung bei der Zeitung. Die beiden so gegensätzlichen Frauen Ana und Svenja verfolgen bald gemeinsam eine Spur, die tief bis in Anas Familie Familie und in eine menschliche Tragödie führt …

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 3,99 €

Mädchenschuld

Thriller von B.C. Schiller

In einer stürmischen Gewitternacht wurde ein Kind mit großer Schuld geboren …

Es ist der Albtraum jeder Mutter: Lena Mayer hatte sich nur einmal umgedreht, und schon ist ihre kleine Tochter Jenny im Gedränge auf dem mallorquinischen Jahrmarkt spurlos verschwunden. Wer war der Clown, bei dem Lena Jenny zuletzt gesehen hatte? Seltsamerweise kann sich kein Zeuge an diesen Clown erinnern. Die Kommissarin Ana Ortega ermittelt in einem schier unlösbar scheinenden Fall, und auch Lena lässt nichts unversucht, ihre Tochter wieder zu finden. Bald finden sie eine Spur zu einer alten, unvergessenen Schuld … der neue Thriller von den Bestsellerautoren B.C. Schiller! „Das Buch war sehr spannend und mit so einem Ende habe ich nicht gerechnet! Unbedingt lesen!“ (Leserin) (3 Rezensionen / 5,0 Sterne) (310 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

„Mädchenschuld“ ist der neue Thriller der Bestseller-Autoren B.C. Schiller. Es ist der erste Band einer Serie mit der spanischen Kommissarin Ana Ortega und der deutschen Journalistin Svenja Haverkamp. In dieser Reihe wird die Sonneninsel Mallorca einmal nicht von ihrer lieblichen Seite dargestellt, sondern es werden auch die düsteren Seiten, die es gibt, beleuchtet.
B.C. Schiller gehören zu den erfolgreichsten Spannungsautoren im deutschsprachigen Raum und haben mir ihren Thrillern bereits mehr als 1,5 Millionen Leser erreicht. Sie leben mit ihrem Rhodesian Ridgeback Calisto in Wien und auf Mallorca.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Ein Kommentar

  1. Ein kleines Mädchen verschwindet spurlos auf einem Rummelplatz in Palma de Mallorca. Es ist der erste Fall für die spanische Kommissarin Ana Ortega und die deutsche Journalistin Svenja Haferkamp. Die beiden Frauen sind komplett unterschiedlich und das macht sie auch so glaubwürdig. Der Thriller vermeidet wohltuend die üblichen Mallorcaklischees, sondern zeigt eine harte Wirklichkeit abseits von Stränden und Palmen. Die Spannung steigert sich immer weiter, bis es am Ende noch eine überraschende Wendung gibt, mit der man nicht gerechnet hat. Hoffentlich gibt es bald mehr von Ana und Svenja zu lesen.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*