Buchempfehlung: „Nebelherz“, ein Psychothriller von Leonie Haubrich

Schon lange hatte ich vor, einen Psychothriller zu schreiben, klassisch aufgebaut mit Spannungselementen, der den Leser auf falsche Fährten schickt und mit einer guten Portion Grusel gewürzt ist. Und gleichzeitig sollte es ein Buch werden, das man auch zweimal lesen kann, wo es nicht nur um Täter und Opfer geht. Ein grausames Verbrechen, das wirft immer große Kreise! (Ein Gastbeitrag von Leonie Haubrich)

Leonie Haubrich

Leonie Haubrich

Schnell war die Person Niklas Hofmann geboren, das Kind eines Mörders, der sein Leben lang darum kämpft, dass er von anderen nicht als das „Mörderkind“ gesehen wird. Doch ist er wirklich anders als sein Vater?

Das fragt er sich, als er orientierungslos durch ein abgelegenes Waldgebiet taumelt, auf der Flucht vor Bildern, die aus seinem Innern aufsteigen. Er sieht, wie er Gas gibt, um Lisa zu überfahren und zum Schweigen zu bringen. Wie er sie mit einem Abschleppseil den sterbenden Körper an einen Ziegelstein knotet und im Rhein versenkt.
Niklas versucht, seine Gedanken zu ordnen. Sechzehn Jahre ist es her, seit Lisa verschwunden ist. Die allseits beliebte Schulsprecherin sei mit ihrem Freund vor dem strengen Elternhaus geflohen, so der Ermittlungsstand der Polizei.
Sind es die nur Drogen und der übermäßige Alkoholkonsum, die ihm etwas vorgaukeln? Kann ein Mensch überhaupt einen Mord „vergessen“?

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 2,99 €!

Nebelherz

Psychothriller von Leonie Haubrich

Traue niemandem. Am wenigsten dir selbst.

Nach einer feuchtfröhlichen Feier mit alten Schulfreunden wacht Niklas mit einer grausamen Erinnerung auf. Hat er tatsächlich vor sechzehn Jahren seine Schulfreundin Lisa ermordet und die Erinnerung daran bis zum heutigen Tag verdrängt? Niklas stellt sich sofort der Polizei; und als Lisas Leiche genau an dem Ort gefunden wird, den Nils angegeben hatte, steht er als geständiger Mörder fest, sein Leben ist zerstört. Doch könnte ihn diese Erinnerung auch trügen? Was hat der mysteriöse Fuchs zu bedeuten, der so deutlich vor seinem inneren Auge erscheint? Lisas Schwester Carolin hat sich geschworen, den wahren Täter zu finden. Doch war es wirklich Niklas? Der neue Thriller von der Bestsellerautorin Leonie Haubrich! „Ein richtig guter Psychothriller …“ (Leserin) (8 Rezensionen / 5,0 Sterne) (272 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Promo

Niklas stellt sich der Polizei, doch die hält ihn für einen Aufschneider und Wichtigtuer. Schlüssig ist sein Geständnis nicht, sondern lückenhaft und wirr. Dann wird aufgrund Niklas’ Angaben Lisas Leiche aus dem Rhein geborgen, ertränkt und mit einem Abschleppseil an einen Ziegelstein gebunden.
Doch mehr als Niklas will Lisas Schwester Carolin die Wahrheit herausfinden. Carolin hat nie an einen Unfall oder an ein freiwilliges Verschwinden geglaubt. Nach all den Jahren ist sie noch entschlossener, Lisas Mörder zu finden, koste es, was es wolle. Sie gerät in einen Strudel aus Geheimnissen.
Doch schnell wird klar, dass die Vergangenheit längst nicht abgeschlossen ist, dass es jemand gibt, der es auf Carolin abgesehen hat und sie alles geben muss, wenn sie ihr eigenes Leben retten will …

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*