Buchempfehlung: „Stilles Grabeskind“, ein Thriller von B.C. Schiller

„Stilles Grabeskind“ – der neue Tony Braun Thriller. Tony Braun und sein Team verfolgen einen Serienkiller, der seine Opfer lebendig begräbt …

B.C. Schiller

B.C. Schiller

Wie in den früheren Tony Braun Büchern zeichnet sich auch dieser Thriller durch unterschiedliche Handlungsstränge aus, die sich immer mehr verdichten, bis sie in ein „Herzschlag-Finale“ münden.
Diesmal ermittelt Chefinspektor Tony Braun mit seinem altbewährten Ermittlerteam Franka Morgen, Jan Faber und Elena Kafka wieder im österreichisch-tschechischen Grenzgebiet.
Für diesen Thriller haben die Autoren B.C. Schiller auch über die sogenannten Bettlerbanden aus Rumänien recherchiert, einen eigenen Handlungsstrang in die Story integriert. Damit soll ein Bewusstsein für diese armen Menschen geschaffen werden, die von brutalen Gangstern zum Betteln gezwungen werden.

Ein Killer schickt Chefinspektor Tony Braun ein grausames Videofile. Darin sieht man, wie ein junges Mädchen bei lebendigem Leib vergraben wird. Können Tony Braun und sein Team das Mädchen noch rechtzeitig retten? Braun findet den Ort, kommt aber wenige Minuten zu spät und die junge Frau stirbt in seinen Armen. Das Opfer ist eine bekannte Influencerin und eine erste Spur führt Braun zu einer mysteriösen Kunstperformance in Tschechien, über die sie in ihrem Blog negativ berichtet hat …
Dann meldet sich der Killer wieder bei Braun und beginnt einen mörderischen Countdown. Braun und sein Team arbeiten unter Hochdruck, aber der Killer scheint ihnen immer einen Schritt voraus zu sein.
Auch Privat steht Braun unter Stress. Seine Beziehung zu der Journalistin Kim Klinger steht auf der Kippe und sein Sohn Jimmy wird von dem Geschäftsmann Kinski für ein Show Cooking engagiert, bei dem es zu einer Katastrophe kommt.
Und was geschah mit einem vor Jahren entführten Kind, das in einem Erdloch gefangen gehalten wurde?

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 2,99 €!

Stilles Grabeskind

Thriller von B.C. Schiller

Mit deinen Lügen hast du mich getötet …

Während seiner wöchentlichen Radiosendung erhält Chefinspektor Tony Braun ein erschreckendes Video: Eine junge Frau wird bei lebendigem Leibe begraben. Tony Braun weiß, dass ihm nur wenig Zeit bleibt, trotz aller Eile kommt er zu spät. Die bekannte Internet-Influencerin Miriam ist tot. Doch der grausame Täter verfolgt einen Racheplan, der noch lange nicht vorbei ist … der neue Thriller von den Bestsellerautoren B.C. Schiller! „Wer sehr gute Thriller liebt, sollte sich das Buch auf jeden Fall anschaffen …“ (Leserin) (5 Rezensionen / 5,0 Sterne) (369 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Promo

Die Tony Braun Thriller – eine Erfolgsstory!

Über eine Million Leser haben bisher die Thriller mit dem unkonventionellen Chefinspektor Tony Braun gelesen und waren von den spannenden Handlungen und den einzigartigen Charakteren begeistert. Viele Leser vergleichen sie mit den Thrillern von Jo Nesbo und Adler-Olson. Tony Braun wird oft in einem Atemzug mit Harry Hole genannt oder als moderner Schimanski bezeichnet. Alle Thriller sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.


„Totes Sommermädchen“ – wie alles begann: Der erste Fall für Tony Braun
„Töten ist ganz einfach“ – der zweite Fall
„Freunde müssen töten“ – der dritte Fall
„Alle müssen sterben“ – der vierte Fall
„Der stille Duft des Todes“ – der fünfte
„Rattenkinder“ – der sechste Fall
„Rabenschwester“ – der siebte Fall
„Stiller Beobachter“ – der achte Fall
„Totes Sommermädchen“ – der neunte Fall für Tony Braun

Barbara und Christian Schiller schreiben als B.C. Schiller und sind eines der erfolgreichsten Selfpublisher-Autorenpaare im deutschsprachigen Raum. Sie leben mit ihren beiden Hunden Calisto und Emilio in Wien und auf Mallorca.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*