Buchempfehlung: „Kunibert Eder – Der Bomber“, eine Fußballkomödie von Jan-Mikael Teuner

„Kunibert“, dachte Kunibert und sein Schnurrbart kitzelte. „Kunibert, hier stimmt was nicht. Das ist dein Fall und den wirst du lösen.“ Doch bis es dazu gekommen war, war wieder einiges passiert. (Ein Gastbeitrag von Jan-Mikael Teuner)

Jan-Mikael Teuner

Jan-Mikael Teuner

Eigentlich ist Kunibert ein ganz normaler, rechtschaffender Bürger, der am liebsten in Ruhe gelassen wird, doch dazu kommt er nicht. Das Leben hat ständig andere Pläne mit ihm. So hilft der Mitarbeiter des örtlichen Supermarkts von Hennigsen gerne mal aus, wenn er um Hilfe gebeten wird.
Er springt als Jugendtrainer des MTV Hennigsen ein und begegnet prompt der Dorschönheit Annabelle Lerche. Schon ist es um Kunibert geschehen. Mehr noch: Am selben Abend erfährt er von Gerrit Gülle, genannt der Bomber, Stürmer vom SV Brauberg. 37 Tore hat der erzielt – in nur 19 Spielen, und dabei ist der so unsportlich wie Kunibert selbst. Da stimmt was nicht, denkt Kunibert und schon kitzelt sein Schnurrbart als untrügliches Zeichen dafür, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht.
Seine besten Freunde, Sandro und Krücke, beschwichtigen ihn zwar, doch Kunibert gräbt tiefer, pirscht sich beim Training des SV Brauberg an und macht manch sonderbare Entdeckung. Und als wäre die Betrügerei in der letzten aller Fußball-Klassen nicht genug, versucht der Aushilfsdetektiv mit seinen steilen Ermittlungen auch noch Annabelle Lerche zu beeindrucken. Doch was ist, wenn seine Freunde tatsächlich recht haben und nichts an seinem möglichen Fall dran ist?
Kunibert bleibt hartnäckig, denn Kunibert Eder löst keinen Fall auf jeden Fall. Kann er auch diesmal der Wahrheit auf die Sprünge helfen?

Aktion: nur 3,49 € statt 7,99 €

Kunibert Eder – Der Bomber

Fußballkomödie von Jan-Mikael Teuner

Echte Männer, richtiger Fußball und wahre Leidenschaft – das gibt es nur noch in der Kreisklasse …

Als Kunibert „Kuno“ Eder beim Treff mit seinen Freunden Sandro und Krücke an der Pommesbude erfährt, dass beim lang erwarteten Spiel MTV Hennigsen gegen SV Brauberg der „Bomber“ Gerrit Gülle auflaufen wird, herrscht Alarmstimmung: 37 Tore in 19 Spielen hat dieser vermeintliche Ausnahmesportler erzielt. Der MTV Hennigsen kann einpacken! Außer Kuno deckt den atemberaubenden Betrug auf, der hinter der vermeintlichen Glanzleistung des „Bombers“ steckt … eine Aufgabe, die Kuno mutig anpackt. Denn damit könnte er vielleicht auch bei Dorfschönheit Annabelle punkten … „Witziger Fußballroman …“ (Leser) (5 Rezensionen / 3,7 Sterne) (213 Seiten) (adakia Verlag) – günstig kaufen für Kindle oder für Tolino!

Promo

No votes yet.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*