Buchempfehlung: „Ostseekrimis – Ein Fall für Fuchs & Haas“, zwei Küstenkrimis im Sammelband von Ivo Pala

Wer die landesweit beliebte und erfolgreiche Küsten-Krimi-Serie „Ein Fall für Fuchs & Haas“ noch nicht kennt, hat jetzt für kurze Zeit die Gelegenheit, sie mit diesem Sammelband besonders günstig kennenzulernen!

Ivo Pala

Ivo Pala

Der Sammelband enthält mit „Die Tote im Räucherofen“ und „Die Leiche am Strand“ die ersten beiden von inzwischen insgesamt acht Bänden, von denen jeder einzelne ein Bestseller in der Kategorie Cosy-Krimis bei Amazon war.
Zeitweise waren sogar alle acht Bücher zusammen in den TOP 10!

Bodo Fuchs und Gisa Haas, ein norddeutsches Ermittler-Dreamteam der Extra-Klasse! Bei aller Spannung der oft skurrilen Fälle auch immer etwas zum Schmunzeln.
Liebevoll, charmant, menschelnd und melancholisch.

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 4,99 €!

Ostseekrimis – Ein Fall für Fuchs & Haas

Zwei Küstenkrimis im Sammelband von Ivo Pala

Spannung und Humor vor der romantischen Kulisse von Küste, Strand und Meer!

Zwei Krimibestseller im Sammelband: „Die Tote im Räucherofen“: Die stille Hoffnung, dass er seine letzten Dienstjahre an der Küste von Mecklenburg-Vorpommern in aller Ruhe absitzen kann, ist für Kommissar Bodo Fuchs mit einem Schlag vorbei. Denn dort, wo tagsüber Aal geräuchert wird, gehört eine Leiche definitiv nicht hin; vor allem aber ist Bodo Fuchs erschüttert, dass es sich bei dem Mordopfer um seine Jugendliebe handelt! „Die Leiche am Strand“: In der Nähe einer Künstlerkolonie bei Ahrenshoop wird eine Leiche gefunden. Bodo Fuchs und Gisa Haas ermitteln in einem Fall um Erbschaftsstreitigkeiten und eine verlorene Liebe – und geraten sich wieder ziemlich in die Wolle! „… in einer herrlich schnoddrigen Sprache, die mich nicht nur an den Ort der Geschichte versetzt, sondern die mir auch noch Bilder in den Kopf zaubert …“ (Leserin zu „Die Leiche am Strand“) (422 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Promo

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*