Buchempfehlung: „Kleine Iris: Die Letzte Traumkarawane“, magische Fantasy von David Grund

Leser dieses Buches könnten es mit einer detaillierten und ausgeschmückten Welt zu tun bekommen, die sich Gefühlen – und zwar sehr vielen unterschiedlichen Gefühlen – unterordnen muss. „Kann ein 26-jähriger Mann sich überhaupt in das tiefe Herz eines jungen Mädchens hineinversetzen?“, mag sich vielleicht die ein oder andere Person fragen. (Ein Gastbeitrag von David Grund)

David Grund

David Grund

„Kleine Iris – Die Letzte Traumkarawane“ markiert den Auftakt einer Fantasy-Reihe, die grausam und rührend zugleich sein will. Man liest richtig: Die Geschichte selbst weiß nicht wohin sie möchte – und spiegelt somit ihre vergessliche Protagonistin wieder. Nicht nur die Welt, in der das elfjährige Mädchen Iris lebt, ist grausam zu ihr, sondern auch ihr Verstand. Sie kann sich an alles mögliche in ihrem Leben erinnern – allerdings nicht an schöne Erlebnisse.

Und in diesem kleinen Herzen, in dem nur schlimme Erinnerungen und Gedanken Platz haben, sucht das kämpferische Mädchen trotz allem immer und immer wieder Freundschaft, Lachen und Geborgenheit. Die Welt ist zu ihr grausam und rührend zugleich, denn nicht selten wird sie dafür mit wirklich wahrem Glück belohnt. Trotz allem, oder vielleicht gerade deshalb, ist die kleine Iris bei Weitem kein Engel mehr…

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 3,99 €!

Kleine Iris: Die Letzte Traumkarawane

Magische Fantasy von David Grund

Eigentlich weiß Iris, dass sie keine gewöhnliche 11-Jährige ist …

Iris ist erst elf Jahre alt, doch in ihrer Erinnerung sammeln sich schlimme Dinge … und wenn sie in einen Spiegel blickt, kann sie ihr Gesicht nicht sehen. Als sie auf einer Insel landet, auf der drei Sonnen scheinen, findet sie neue Freunde, die ganz eigene Bräuche und auch einen eigenen Glauben haben. Iris freundet sich mit Eljani an, die die Kinder der Insel anführt. Doch die Insel ist eine Fantasywelt voller Mythen und Gefahren, die für Iris einige Herausforderungen birgt! „Eine einzigartige Geschichte, die zum Träumen einlädt …“ (Leser) (9 Bewertungen / 4,0 Sterne) (315 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Promo

David Grund, der Autor der »Traumkarawane“, möchte nicht an seine Fantasy-Geschichte den Anspruch erheben, dass sie ein Spiegelbild für schwierige Themen wie Trauer, Verlust und Depressionen sei (wie die Inhaltsangabe einen eventuell glauben lassen könnte.)
Diese Gefühle und Erfahrungen könnten ihm zwar den Anstoß gegeben haben so eine Geschichte zu schreiben. Doch ist sich der Autor darüber bewusst, dass es sich um extrem komplexe, sensible und empfindliche Themen handelt.
Die Leserinnen und Leser sollten wissen, dass der Autor sich und seine Geschichte nicht ernst nimmt. Zumindest nicht ernster, als er seine ganz eigenen Gefühle nimmt. Und gerade deshalb könnte man in dieser Geschichte vielleicht sogar auf bestimmte Fragen die Antworten finden, die man sonst nirgendwo zu finden scheint …

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*