Buchempfehlung: „Dunkelspiel“, ein Psychothriller von Leonie Haubrich

Du kannst weglaufen. Aber deiner Vergangenheit entkommst du nicht … (ein Gastbeitrag von Leonie Haubrich)

Leonie Haubrich

Leonie Haubrich

Ein Jahr lang ist die Psychotherapeutin Nina Kolodziej mit ihrer kleinen Tochter Emma auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Ex-Mann Lars im Van durch Europa getourt. Zeit heilt alle Wunden, so sagt man, doch Nina begreift schnell, dass es nicht stimmt. Eher als in ihren schlimmsten Träumen befürchtet, steht Lars vor ihrer Haustür. Und mit ihm sind die alten Erinnerungen und Ängste zurück:

Nun musste sie sich eingestehen, dass sie keinen Schritt weitergekommen war. Nichts hatte sich verändert. Es war alles noch präsent, als wäre es gestern geschehen, wie er ihre Kleidungsstücke aus dem Schrank gerissen und mit einem Messer zerfetzt hatte. Auch ihre Decke und ihr Kopfkissen waren zerfleddert gewesen, die Federn überall wie Schnee verteilt, ihre Handtaschen und ihre Schuhe mit Erbrochenem überzogen. Von Emmas Spielzeug hatte er nichts angerührt. Dem Resultat nach zu urteilen, hatte er damals stundenlang gewütet, bis nichts, was ihr gehörte, mehr heil geblieben war. Was wäre passiert, wenn sie während seiner Wutaktion früher zurückgekommen wäre?

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 3,99 €!

Dunkelspiel

Psychothriller von Leonie Haubrich

Gefühle, Verstrickungen und scheinbar aussichtslose Umstände sind ihr Spezialgebiet …

Nina Kolodziej hat nach einem Jahr der Flucht vor ihrem übergriffigen Ex-Mann mit Tochter und Freund Christoph ein neues Haus bezogen und arbeitet wieder als Psychotherapeutin. Ihre erste Klientin ist Friederike Wohlfahrt, die sich auf eine ungewöhnliche Partnerschaft eingelassen hat: Sie lebt mit Pierre Gronau zusammen, einem Mann, der wegen Mordes viele Jahre im Gefängnis verbracht hatte. Friederike ist besorgt … und als ihre Freundin Sonja einem Mord zum Opfer fällt, fürchtet sie gar um ihr eigenes Leben. War wirklich Pierre der Mörder? Oder gibt es einen Dritten, der auch hinter Nina her ist? „… ein unblutiger und doch extrem spannender Psychothriller!“ (Leserin) (16 Rezensionen / 4,6 Sterne) (258 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

In ihrer Klientin Friederike trifft Nina auf eine Frau, die ebenso mit ihrem Beziehungsleben zu kämpfen hat. Die 41-jährige Buchhalterin unterhielt jahrelang einen intensiven Briefwechsel mit dem inhaftierten Mörder Pierre. Dann wird Pierre entlassen und zieht bei Friederike ein.
Als Friederikes Freundin ermordet wird, weisen alle Spuren zu Pierre. Nina begreift fast zu spät, dass es nicht nur darum geht, die emotionalen Verwicklungen zwischen Pierre und Friederike zu lösen und den Mann hinter der Maske zu erkennen. Längst schwebt sie selbst in Gefahr, denn es ist nicht nur ihr Exmann, der ihr und auch Friederike nachstellt … Nina muss sich ihrer eigenen Vergangenheit stellen, um zu überleben.

No votes yet.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*