Buchempfehlung: „Sie wäre jetzt 17“, ein Psychothriller von Nika Lubitsch

Als Michaela und ihre Tochter Sarah ein Wochenende im Disneyland Paris verbringen, lernen sie den Amerikaner Matthew und seine Tochter Leah kennen … (ein Gastbeitrag von Nika Lubitsch)

Nika Lubitsch

Nika Lubitsch

Der verwitwete Professor aus Oregon und die geschiedene Berliner Unternehmerin sind das perfekte Paar, das jedenfalls findet die elfjährige Sarah und betätigt sich als Kupplerin. Die vollkommen auf ihren Beruf fixierte Michaela ist sehr angetan von dem kultivierten Amerikaner. Bereits drei Monate nach ihrem Kennenlernen geben sich Matthew und Michaela das Ja-Wort. Sarah ist überglücklich, sie hat auf einen Streich wieder eine eigene Familie mit einer nur drei Jahre älteren Schwester, die sie anbetet. Und Michaela kann sich weiterhin hundertprozentig in ihren Beruf einbringen, während sich Matthew um die beiden Mädchen kümmert.

Drei Jahre später lässt ein Anruf von Michaelas Ex-Mann das scheinbar perfekte Familienidyll wie ein Kartenhaus zusammenstürzen. Sarahs Vater hat im Fernsehen in Oregon, wo er mit seiner neuen Frau und seinen zwei kleinen Kindern Urlaub macht, eine Suchmeldung von verzweifelten Eltern gesehen: „Sie wäre jetzt 17“ stand unter dem Foto eines drei Jahre zuvor spurlos verschwundenen Mädchens, das Leah ziemlich ähnlich sieht. Noch am gleichen Abend verschwindet Leah in Berlin. In Panik flüchtet Michaela mit ihrer widerspenstigen Tochter zu ihrem Ex-Mann nach Oregon. Aber das ist erst der Anfang eines Albtraums aus dem es für Michaela kein Erwachen gibt!

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 3,99 €!

Sie wäre jetzt 17

Psychothriller von Nika Lubitsch

Wenn Mutterliebe tötet …

Für die geschiedene Michaela ist es die perfekte zweite Chance: Der Amerikaner Matthew ist gebildet, charmant und auch Michaelas Tochter könnte sich nur zu gut vorstellen, dass dieser Mann ihr neuer Vater wird. Am besten versteht sich Michaela mit Leah, der Tochter Matthews. Bald heiraten die beiden und bauen sich ein neues Leben in Berlin auf. Bis sich Michaelas Exmann plötzlich meldet: Er hat in den USA eine Vermisstenmeldung gesehen, in der Leah gesucht wird. In Michaela keimt ein furchtbarer Verdacht auf. Doch könnte es bereits zu spät für sie und ihre Tochter sein! Der neue Thriller von der Bestsellerautorin Nika Lubitsch. „Das Buch ist super spannend bis letzten Seite …“ (Leserin) (216 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*