Buchempfehlung: „She between us“, ein heißer Liebesroman von Nora Amelie

Wie ist das eigentlich mit so einem Liebesroman? Schildert die Autorin darin, was sie selbst erlebt hat? Was ist wahr und was ist erfunden? (Ein Gastbeitrag von Nora Amelie)

Nora Amelie

Nora Amelie

Das fragen meine Leser ab und an tatsächlich. Besonders bei Figuren, die ihnen ans Herz gewachsen sind, glauben sie, dass es die auch in (meinem) wahren Leben geben könnte.
Dem ist (meistens) nicht so. Und dennoch will ich nicht bestreiten, dass meine Geschichten von echten Menschen und wahren Erlebnissen inspiriert sind.
„She between us“, ein Roman über die Beziehung zwischen zwei Männern und einer Frau, bildet da keine Ausnahme. Mit Anfang zwanzig ist mir eine solche Konstellation im eigenen Verwandtenkreis begegnet. Damals hatte ich keine Ahnung, wie bunt das Beziehungsleben sein kann, und habe den ‚überzähligen‘ Mann als besten Freund des betreffenden Paares betrachtet. Aber an seinem Umgang mit den Kindern hätte ich eigentlich merken müssen, dass da mehr ist.
Nicht nur diese frühe Begegnung mit einem Liebesdreieck habe ich in meinen Roman eingebaut, sondern beispielsweise auch eigene Joberfahrungen. Louisa, meine weibliche Protagonistin, ist Liebesromanautorin wie ich. Jacob, einer der beiden Männer, Inhaber einer Zahnarztpraxis – ebenfalls ein berufliches Umfeld, das mir vertraut ist. Ähnliches gilt für die Romanlocations. Die Orte, an denen sich meine drei Helden aufhalten, kenne ich aus eigenem Erleben. Wenn Paul, Jacob und Louisa im Schneesturm auf einer Insel festsitzen oder sich in Irland übers Hummeressen streiten, bleibt mir nur zu sagen: Ja, das hat sich tatsächlich so zugetragen.
Ist es nun verwerflich, Episoden aus dem eigenen Leben in Romane einzubauen? Solange ich niemanden kompromittiere, gewiss nicht. Und Verfremdungen sind Ehrensache. Beispielsweise hat Louisas heimlicher Vertrauter Hawk auch ein Vorbild im echten Leben. Doch ich werde den Teufel tun und verraten, wer das ist …

Aktion: nur 4,99 € statt 8,99 €!

She between us

Zwei heiße Liebesromane im Sammelband von Nora Amelie

Zwei attraktive Kerle, eine experimentierfreudige Frau und ein unmoralisches Angebot …

Louisa hat nicht damit gerechnet, dass ihr One-Night-Stand ein Nachspiel hat. Doch die beiden Männer, die sie verführt haben, wollen mehr – am liebsten eine echte Beziehung zu dritt. Verwirrt macht die Autorin von Liebesromanen einen Rückzieher. Die spinnen ja wohl! So was gibt’s doch nur in Büchern. Und dann steht sie doch wieder vor dem Reetdachhaus in den Dünen, wohl wissend, dass sie gerade dabei ist, die vielleicht größte Dummheit ihres Lebens zu begehen. Aber was, wenn so ein Liebesdreieck tatsächlich funktioniert? … Komplette Reihe in 2 Sammelbänden mit insgesamt 2.000 Seiten. „… hat mich umgehauen …“ (Leserin) (248 Bewertungen / 4,4 Sterne) (950 Seiten) (ab 16) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!
Heute auch günstig: „She between us 2“, der dritte und vierte Liebesroman der Reihe (718 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*