Buchempfehlung: „Das Heulen der Möwen“, ein Nordseekrimi von Marcel Föhr

Langsam zieht der Herbst auf Wangerooge ein, die Tagesgäste werden weniger, der Badestrand leert sich. So bemerkt niemand die Jugendliche, die sich durch die matschige Graslandschaft an der Inselbahn entlang zum Westturm schleppt und am Strand allein ihr Kind auf die Welt bringt. Doch dann sind Mutter und das Neugeborene verschwunden … (ein Gastbeitrag von Marcel Föhr)

Hajo Ekhoff von der Flensburger Mordkommission ahnt schnell, dass dieser Fall sein Team und ihn vor besondere Herausforderungen stellen wird. So setzt er sich dafür ein, dass schon zu Beginn der Ermittlungen die Fallanalytikerin Wiebke Bleeker aus Kiel hinzugerufen wird. Nicht ganz uneigennützig, denn Hajo, der eingefleischte Junggeselle, schätzt an Wiebke nicht nur ihr Fachwissen und dass sie in Extremsituationen einen kühlen Kopf behält …

Doch die Gedanken an Romantik vergehen Hajo schnell, als ihm klar wird, dass sein guter Bekannter, der Inselarzt Menke, nicht nur die verschwundene Mutter behandelt hat, sondern viel tiefer in den Fall verwickelt ist, als er zugibt. Das wird für Hajo zum Problem, denn er hat eine Vergangenheit, die ihn mit Menke verbinden und die niemals ans Licht kommen darf.

Bald bereut es Hajo, Wiebke hinzugezogen zu haben. Die Psychologin ahnt, dass auch Hajo etwas zu verbergen hat und nicht mit offenen Karten spielt. Aus dem Miteinander wird ein Gegeneinander, bis die Ereignisse sich überschlagen und Hajo eine Entscheidung treffen muss. Riskiert er weitere Tote oder ist er bereit, seine Karriere zu opfern?

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 3,99 €!

Das Heulen der Möwen

Nordseekrimi von Marcel Föhr

Nahe des Westturms auf der Insel Wangerooge wird blutverschmierte Kleidung gefunden …

Zuerst sah es nach Mord aus, doch dann dann weist alles auf ein schreckliches Drama hin: Am nächtlichen Wangerooger Badestrand wurde unter entsetzlichen Umständen ein Baby geboren – die Mutter und das Neugeborene sind verschwunden. Hajo Ekhoff von der Mordkommission Flensburg bittet die Fallanalytikerin Wiebke Bleeker aus Kiel um Hilfe, denn Mutter und Kind müssen schnellstens gefunden werden! Der erste Fall für die Nordseeprofilerin. „Eine super spannende Geschichte in einer wundervollen Landschaft …“ (Leserin) (212 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen oder gratis leihen!

Promo

No votes yet.
Please wait...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*