Donnerstag: Vampire, Detektive und Reisende – gute eBooks kostenlos!

Heute: Blutsauger, eine Reise nach Marokko und schreckliche Geschichten … kurze Zeit kostenlos für Ihren Kindle!

Diese eBooks sind oft nur kurze Zeit kostenlos! Bitte beachten Sie mein FAQ zu den hier präsentierten kostenlosen eBooks!

Schneerose

Vampir Roman von Maya Shepherd

Für die 17-jährige Lia ist jeder Schultag die reinste Qual, da sie ein Mobbingopfer ist. Während die Angriffe ihrer Mitschüler immer grausamer und gewalttätiger werden, findet sie nachts Ablenkung in den Discotheken der Stadt. Dort ist Lia ein anderer Mensch: stark und frei. Im „Exit“ lernt sie den jahrhundertealten Vampir Orlando kennen …

Die Autorin Maya Shepherd (Homepage) ist 24 Jahre alt und das ist ihr erster Roman. Und der liest sich gut, das ist mit viel Liebe zum Detail, sanfter Sinnlichkeit und all den Zutaten gekocht, die zu einer umfangreichen Vampir-Romanze gehören. „Erwachsener“ als all die Twilight-Nachfolger, nennt das die bisher einzige Rezensentin. (7.369 Positionen, 614 Normseiten, 2,99 € vor der Aktion)

Marokk n Roll Reiseerzählungen

Reisebericht von Patricia Bastian-Geib

Fünf Monate waren die Autorin und ihr Ehemann mit dem Reisemobil in Marokko unterwegs. Unterhaltsam und persönlich porträtiert Patricia Bastian-Geib das Land, teilt ihre Eindrücke und Gedanken mit dem Leser, nimmt ihn mit auf die Reise …

Die ersten Seiten haben mir gut gefallen. Das ist ein lebendiger Stil, Land und Leute werden farbig und treffsicher beschrieben. Gut! (931 Positionen, 78 Normseiten, 4,12 € vor der Aktion)

Kurztipps


Mörderische Schicksalskette Krimi von Peter Rensch. „Ein Killer, ein Kommissar auf Abwegen und ein Verbrecher-Duo auf dem Weg zu ein- und demselben Opfer. Ein unvorhergesehener Unfall führt Täter, Kommissar und Ermittler zusammen und es entwickelt sich eine mysteriöse Fahndung: Ein Wettlauf um die Suche nach dem wahren Mörder …“ – das liest sich auf den ersten Seiten gut, aber ich werfe auch einen Blick in die Mitte eines eBooks … und da sind an manchen Stellen die Zeilen durcheinander geraten (Kindle iPad). (123 Normseiten, 2,99 € vor der Aktion)


Schreckliche Geschichten, die mir mein Vater erzählt hat Vorlesebuch von David Downie: „Wer Roald Dahls „Die Zwicks stehen Kopf“ liebt, wird auch dieses Buch mögen. David Downie erzählt auf unterhaltsame Weise Geschichten, die er als Kind von seinem Vater gehört hat. Mit wunderschönen Illustrationen von Tea Seroya.“ – Das ist sehr nett erzählt und die Illustrationen sind ausgesprochen gut! (38 Normseiten, 0,89 € vor der Aktion)

Wieder gratis:

Was wäre wenn… FACEBOOK ein riesiger Schwindel wäre? Wahrheiten, Skandale und Verschwörungen von Robert Thul (5 Rezensionen, 4,6 Sterne!)
Gandenthal Fantasy Roman von Johnny Myers
Was habe ich nur getan… Ratgeber zur Kindepsychologie von Lea Kirsch
Blutrache-Vendetta Thriller von Thomas Graser

Gute englische eBooks gratis, heute wieder von Susanne! – Holmes, Katzen und japanische Nudeln …

Mit The Memoirs of Sherlock Holmes steht jetzt der nächste Band der herausragenden Holmes-Edition des Verlags Top Five Books zur Verfügung. Wieder mit exzellent reproduzierten Illustrationen von Sidney Paget aus den Ersterscheinungen der Erzählungen im Strand Magazine.


The Memoirs of Sherlock Holmes Krimis von Arthur Conan Doyle: „This BBC radio production presents all 12 short stories in Conan Doyle’s 1893 Memoirs collection, which includes such gold as „Silver Blaze,“ „The Musgrave Ritual,“ and „The Final Problem.““ (58 Rezensionen, 4,7 Sterne) (407 Normseiten)

Stephen Booth ist ein bekannter und etablierter britischer Krimiautor. Mitten in einem Schneesturm im Peak District wird ein Toter unter Schneemassen gefunden und gleichzeitig taucht eine Kanadierin auf, die das Schicksal ihres Großvaters, der als Pilot im 2. Weltkrieg im Peak District abgestürzt ist, ermitteln will. Ich habe es schon einmal komplett als Papierbuch gelesen: Guter Plot, atmosphärisch dicht, eine unbedingte Empfehlung!


Blood on the Tongue Krimi von Stephen Booth: „It wasn’t the easiest way to commit suicide. Marie Tennent seems to have curled up in the freezing snow on Irontongue Hill and stayed there until her body was frosted over like a supermarket chicken …“ – „As usual, Stephen Booth is terrific“ (Rezensent) (859 Normseiten)

„If man could be crossed with the cat it would improve man, but it would detoriate the cat.“ Das hat Mark Twain gesagt und dieses und viele andere Zitate zum komplizierten, aber liebevollen Verhältnis zwischen Katzen und Menschen findet sich in Quotes for Cats: And the Humans Who Love Them. Kleine, schnell Lektüre für Katzenfreunde mit großem Spaßfaktor.


Quotes for Cats: And the Humans Who Love Them Katzenbuch von Toby Burns: „This collection of cat quotes and pictures is the ideal companion to have on your kindle. Just open the book and you’ll soon be laughing, smiling, and nodding your head thinking about your own kitty.“ – „I don’t even have a cat and I loved this little book!“ (Rezensent) (250 Zitate)

Bei japanischer Küche denkt man als erstes an Sushi. Aber wie in China gibt es auch in Japan viele Nudeln. Und natürlich haben die Japaner das Nudelkochen zur hohen Kunst verfeinert. Das Kochbuch Ramen, Udon & Beyond bietet eine hervorragende Einführung in die japanische Nudelküche und nachkochbare Rezepte.


Ramen, Udon & Beyond: A Collection of Simple Japanese Noodle Recipes Rezepte von Cooking Penguin: „Noodles are definitely a huge part of the Japanese cuisine. In Japan, everywhere you turn there’s almost always a noodle joint of some sort …“ (37 Normseiten)

Danke für die Tipps, Susanne!

Zur Zeit findet der „Kindle Lesemarathon“ statt (falls Sie nach all den guten eBooks hier noch Puste haben …), bei dem 500 englische eBooks unter 2,- € angeboten werden. Den Lesemarathon finden Sie hier.

Heftromane und Serien


Kampf um schwarzes Gold (New York Detectives) Krimi von Alfred Wallon: „Ein neuer, abgeschlossener Fall für Bount Reiniger, den knochenharten Privatermittler aus New York City.“ (ca. 110 Normseiten)
Das blonde Gift vom Wirtshaus Bergroman von Robert Gruber: „Die Augen vom Peter hingen die ganze Zeit über an dem wunderschönen, blitzsauberen Madel, das hier in der GOLDENEN GAMS bediente. Ein schickes Dirndl trug sie …“ (ca. 90 Normseiten)

Wieder gratis: (Für Elbensammler)
Auf der Spur der Trorks – Episode 17 (ELBEN – Die Serie)
Kampf der Elemente – Episode 31 (ELBEN – Die Serie)

Wie hat Ihnen diese Auswahl gefallen? Da ich nicht für mich selbst, sondern für Sie schreibe, helfen Sie mir mit einer Note! Donnerstag: Vampire, Detektive und Reisende – gute eBooks kostenlos!: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,96 von 5 Sternen, basierend auf 28 abgegebenen Stimmen.
Loading...

, , , , , , ,

5 Responses to Donnerstag: Vampire, Detektive und Reisende – gute eBooks kostenlos!

  1. samy 30. August 2012 at 18:49 #

    Naja, da hast du bei den Hefromanen was durcheinander gebracht: „Kampf ums schwarze Gold“ war bereits am 12. August gratis.

    Es sind heute auch ganz viele Heftromane gratis, für mich neu waren:

    – „Die Geier vom Lincoln County (Western“
    – „Der Auftrag – Episode 1 (Der Legionär – Die Action Thriller Serie)“
    – „Teufelsfeind – 02 (Die Mark Tate- Saga) „

    • Johannes Zum Winkel 30. August 2012 at 18:56 #

      Oh, ich sehe. Das „Schwarze Gold“ muss ich am 12. aus Versehen nicht „gekauft“ haben. Die übrigen Heftromane waren alle bereits gratis; ich bin mir unschlüssig, wie lange ich den Zeitraum setzen soll, von dem an sie wieder „als neu“ gelten. Sonst quillt an einem Tag wie heute diese Liste komplett von Cassiopeiapress-eBooks über.
      Ansonsten: einfach zu Amazon, ins Suchfeld Cassiopeiapress eingeben und Liste nach „Preis aufsteigend“ sortieren.

  2. Samy 30. August 2012 at 20:55 #

    Klar dass du nicht alle Cassiopeia-Ebooks auflisten kannst die wiederholt gratis sind. Das wäre dann doch zu viel verlangt. Aber genau so die du es gesagt hast, mach ich das auch.

  3. Maya Shepherd 5. September 2012 at 11:36 #

    Ich möchte ich mich an dieser Stelle herzlich für das Vorstellen meines Romans „Schneerose“ bedanken. Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut als ich zufällig auf diese Seite gestoßen bin :-)
    Hast du das Buch auch selbst gelesen oder woher kommen die positiven Beschreibungen?

    Liebe Grüße,
    Maya

    • Johannes Zum Winkel 5. September 2012 at 11:44 #

      Liebe Maya, ich schaue mir Cover, Klappentext und Rezensionen an; dann lese ich die ersten drei Seiten. Wenn mir das gefällt, blättere ich kurz in die Mitte und ans Ende. Denn manchmal lassen gewitzte Autoren nur die ersten Seiten wegen der Leseprobe lektorieren und weiter hinten sieht es dann düster aus …

      Dann bilde ich mir eine persönlich Meinung, die ich mit dem Ausdruck „auf ersten Blick“ abgebe. Dabei beschränke ich mich auf den Stil und auf Dinge, die mir beim Probelesen aufgefallen sind. Den Inhalt, die Charaktere und die Entwicklung im Roman kann ich nur auf Grund von Rezensionen beurteilen, wobei ich langsam einen „Riecher“ entwickle, welchen Rezensenten man eher vertrauen kann ….

Schreibe einen Kommentar