Günstige eBooks: die Kindle und Tolino Tipps der Woche bis 18.7.2013

Eine gute historische Novelle von Altmeister T.C. Boyle; Liebesromane, ein Irland-Krimi und eine „Romantic Suspence“ mit sinnlichen Szenen – das sind die Wochendeals für Kindle oder (wo verfügbar) auch Tolino. Sie sparen ca. 50 % gegenüber dem Normalpreis! Die angegebenen Preise gelten laut Amazon bis Donnerstag, 18.7. um 23:59 Uhr.

Diesmal lassen sich die „Tolino-Shops“ ganz besonders viel Zeit mit der Preisumstellung. Am besten, Sie schauen hier noch mal vorbei, ich werde den Artikel aktualisieren. Bei vielen anderen Shops kosten diese eBooks für Tolino am 12.7.2013 teilweise mehr als das Doppelte!

Das wilde Kind

Historische Novelle von T.C. Boyle, übersetzt von Dirk van Gunsteren

Jäger fanden den Jungen im Jahre 1797 in den Wäldern Südfrankreichs, wo er sich nackt und völlig verdreckt von Wurzeln und Nüssen ernährte. Er kann nicht sprechen, nur sehr selektiv hören und reagiert völlig unempfindlich auf Hitze und Kälte. Er wird einer Pariser Anstalt für Taubstumme übergeben, wo sich der junge Arzt Dr. Jean Itard seiner annimmt …

Der gute Doktor versucht, den „Wolfsjungen“ in die Zivilisation zu führen – ein Anspruch, an dem beide schließlich scheitern. Das ist eine sehr gute Erzählung – allerdings auch nicht mehr; der große US-Schriftsteller TC Boyle (geb. 1948) gab diese trocken erzählte Story im Rahmen einer Kurzgeschichtensammlung heraus. „… eine interessante, außergewöhnliche Geschichte auf gewohnt hohem T. C. Boyle-Niveau.“ (Lesermeinung) (29 Rezensionen / 4,2 Sterne) (ca. 112 Normseiten) (Carl Hanser Verlag) – bis 18.7. nur 1,99 € für Kindle


Venus allein zu Haus Liebesroman von Jana Voosen: „Ihre beste Freundin geht zum Traualtar, ihre Schwester in den Mutterschutz und Helen selber – geht shoppen. Als Typberaterin für Menschen, die viel Geld, aber wenig Geschmack haben. Bis vor kurzem sah das Leben noch nicht so trostlos aus, aber was tun, wenn der Verlobte plötzlich einen Rückzieher macht?“ – Versprochen wird eine heitere, romantische Liebesgeschichte; aber in diesem Buch geht es doch auch etwas dramatisch zu und manche Rezensenten tun sich schwer mit dem schwierigen Charakter von Helen und dem wenig heldenhaften „Deckel“, den sie zum Happy End bekommt. „Für eine kurzweilige Unterhaltung, von der man nicht viel erwartet, ist das in Ordnung.“ (Leser) (23 Rezensionen / 4,3 Sterne) (ca. 305 Normseiten) (Heyne Verlag) – bis 18.7. nur 1,99 € für Kindle


Diva Liebe. Unerwartet eins. Kluger Liebesroman von Sabine Sigl: „Sissy Sander hätte wirklich das Zeug, um zur Champagner-, Prada- und High-Heels-Fraktion zu gehören: Single, hübsch, erfolgreiche Nachrichtensprecherin bei einem Radiosender, witzig und klug. Doch das will sie einerseits gar nicht (na ja, vielleicht einmal im Jahr) und andererseits hat Sissy mit ganz anderen Problemen zu kämpfen …“ – Sissy’s Selbstwert liegt am Boden. Selbst der attraktive Alessandro kann sie nicht aus ihrem Jammer reißen – da beginnen geheimnisvolle Kräfte in der Radioredaktion zu wirken. Sehr amüsant und gleichzeitig klug geschriebener Roman! „… kein normaler Liebesschmöker, sondern eine Ode an ein befreites, intensives und liebevolles Leben.“ (Lesermeinung) (6 Rezensionen / 5,0 Sterne) (ca. 536 Normseiten) – bis 16.7. nur 0,99 € für Kindle


Borderlands Irland-Krimi von Brian McGilloway, übersetzt von Alice Jakubeit: „Im tiefsten Winter wird die Leiche der kaum 15-jährigen Angela Cashell gefunden. Während ein Schneesturm die Grenze zwischen Nord- und Südirland verschwimmen lässt, verwischen vor Inspektor Devlins Augen die Grenzen zwischen Rache und Gerechtigkeit … …“ – Borderlands – das ist das oft schwer bestimmbare Grenzgebiet zwischen dem Norden und Süden der geteilten irischen Insel. Ein stimmungsvoller Krimi, der irische Realität mit einem spannenden Kriminalfall verbindet. Das ist der Debütroman des irischen Schriftstellers McGilloway (geb. 1974), der selbst mit seiner Familie in den „Borderlands“ lebt. „… das Buch ist spannend, wendungsreich, zeigt Irland von einer Seite wie man es nicht kennt, hat eine gute Hauptfigur und eine gute Story.“ (Lesermeinung) (14 Rezensionen / 4,3 Sterne) (ca. 574 Normseiten) (DUMONT Buchverlag) – bis 18.7. nur 2,99 € für Kindle – auch reduziert für Tolino und andere eReader bei Thalia


Bullet Catcher: Alex Sinnlich-romantischer Thriller von Roxanne St. Claire, übersetzt von Nora Lachmann: „Die Privatdetektivin Jasmine Adams kommt nach Miami Beach, um ihre Zwillingsschwester Jessica zu suchen, die spurlos verschwunden ist. Offenbar zu spät hat Jessica den Bodyguard Alex Romero engagiert, um sie vor einem Unbekannten zu beschützen, der es auf ihr Leben abgesehen hatte … “ – Jessica und „Bullet Catcher“ Alex müssen einen Killer jagen – für heiße Momente in den lauen Nächten Miamis bleibt den beiden jedoch genug Zeit. „Spannung, prickelnde Love Story & sexy Alpha Helden- was will Frau mehr?“ (Leser) (26 Rezensionen / 4,2 Sterne) (ca. 352 Normseiten) (LYX Verlag) – bis 18.7. nur 3,99 € für Kindle – für Tolino wurde versehentlich (?) ein anderes Buch dieser Reihe reduziert; „Bullet Catcher: Ben“ – natürlich ebenfalls ein sinnlich-romantischer Thriller, es geht um den „Bullet Catcher“ Bodygard Ben und die Blumenhändlerin Carrie …  bei Thalia

, , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar