Buchempfehlung: „Zufällig Hawaii“ von Sabine Landgraeber

Manchmal vergisst man bei all den vielen Facebook „Freunden“, die man hat, wie wichtig die echten Freunde eigentlich sind! Man sitzt stundenlang am Computer und versäumt die wirkliche Welt, treibt durch den Nachrichtenstrom und wundert sich, wie die Zeit vergeht … (Ein Gastartikel von Sabine Landgraeber)

Sabine Landgraeber

Sabine Landgraeber

So geht es auch Luisa, noch dazu hat sie sich vor Jahren mit ihrer besten Freundin entzweit. Sie vermisst sie sehr, hat aber nicht den Mut sich bei ihr zu melden.
Die Idee zu „Zufällig Hawaii“ kam mir, während ich mein Englisch auf Oahu aufpolierte. Bei meinem morgendlichen Gang zur Sprachschule traf ich auf eine alte Dame, die am Kanal entlang spazierte. Sie war die bezauberndste ältere Japanerin, die ich jemals gesehen hatte. So entstand Dorothy, die Frau, die für Luisa zu einer zweiten Mutter wird. Luisa und Anja geisterten schon viel früher durch meinen Kopf. Zwei beste Freundinnen, die sich zerstritten haben und keinen Weg zurück zu ihrer alten Freundschaft finden, sich aber doch so sehr vermissen.

Neuerscheinung: 99 Cent statt 2,99 €

Zufällig Hawaii

Fernweh-Liebesroman von Sabine Landgraeber

Luisa hat ihr Leben satt. Sie sitzt stundenlang am Computer, hängt nur noch im Internet rum und hat jeglichen Kontakt zum wirklichen Leben verloren …

In Luisas virtueller Welt gibt es Alex, eine Facebook-Bekanntschaft; Alex lädt sie nach Hawaii ein. Luisa macht sich mutig zum „real live“-Treffen auf, doch der Kontakt mit der Wirklichkeit erweist sich als Katastrophe. Luisa lernt den Wert echter Freunde zu schätzen – und findet auf der farbenprächtigen Insel zum wahren Leben zurück. „Ein positives, hoffnungsfrohes, unterhaltsames Buch nach dessen Lektüre es einem gut geht – das ist eine Leistung!“ (Leser) (7 Rezensionen / 5,0 Sterne) (ca. 242 Seiten) – noch günstig?

Eine berührende und einfühlsame Geschichte über Freundschaft, Erinnerungen und das Glück. (Leser)

„Zufällig Hawaii“ entführt den Leser auf unterhaltsam witzige und auch rührende Weise in die ferne Welt Hawaiis, seiner Menschen und Landschaften. Eine tolle Mischung, die Spaß macht! (Leser)

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar