Gewinnen Sie mit Siegfried Langer signierte Taschenbücher!

Stellen Sie sich vor: Ihr Bruder hat sich seit Wochen nicht bei Ihnen gemeldet. Sie fahren zu seiner Wohnung. Sein Briefkasten wurde seit Tagen nicht geleert, die Lebensmittel im Kühlschrank sind verschimmelt. Die Polizei nimmt Ihre Sorgen nicht ernst. Was tun Sie?

Björn Tänzer, die Hauptperson des Romans, findet sich exakt in dieser Situation wieder. Er ergreift Eigeninitiative und durchstöbert Briefe, Notizen, Visitenkarten.
Hilfreich wären die E-Mails seines Bruders; doch wie lautet das Passwort des Accounts? Als er es endlich herausfindet, erfährt er Dinge aus dem Leben seines Bruders, die er nie für möglich gehalten hätte …

Er taucht ein in eine Welt, die ihm fremd und bizarr erscheint, und doch existiert sie, mitten in Deutschland …

Aktion: nur 99 Cent statt 3,99 €

Nachschlag – Ich bin dein Herr und Mörder

SM-Thriller von Siegfried Langer

Sind Sie mutig? Mutig genug, sich in ein Leben hineinzuversetzen, das Ihnen fremd und bizarr erscheint?

Als sich Ole über längere Zeit nicht bei seiner Mutter meldet, macht sich Björn nach Berlin auf, um dort nach seinem Bruder zu sehen. Björn lernt eine bizarre Welt kennen: die Berliner Sado-Maso-Szene, in der Ole’s Spuren sich verlieren. Der junge Mann hatte in seiner geheimen Obsession zur absoluten Unterwerfung immer härtere „Kicks“ gesucht … ist er gar in die Fänge eines sadistischen Serientäters geraten? Sehr spannender Thriller, der in Abgründe führt, die man nicht für möglich gehalten hätte – Abgründe, die der Autor Siegfried Langer sorgsam recherchiert hat. Nichts für schwache Nerven! „… ein etwas anderer Thriller, der sich gut und schnell liest …“ (Leser) (22 Rezensionen / 4,8 Sterne) (253 Seiten) (ab 16) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

So skeptisch ich anfangs angesichts der Thematik auch gewesen sein mochte – hier gibt es nichts Anstößiges oder Abstoßendes. Zwar werden auch einige sehr spezielle Vorlieben angeschnitten, doch ist das Ganze weniger voyeuristisch als eher um Verständnis und Toleranz werbend geschrieben. Auf diese Art präsentiert hat mir das Thema sogar gefallen …. insgesamt war es ein wieder einmal unterhaltsamer, spannender und interessant gestrickter Thriller aus der Feder Siegfried Langers. Gerne mehr davon! (Anne Parden auf ‚Litterae Artesque‘)

Das können Sie gewinnen:
Sieben signierte Taschenbücher von Siegfried Langer!

Gewinnspiel beendet!

Teilnahmebedingungen:
Wer darf teilnehmen? Jeder, der glaubt, die Antwort zu kennen – aber bitte keine Personen unter 16 Jahren. Jeder Teilnehmer bestätigt, dass er selbst die Lösung der Gewinnspielfrage gefunden hat. Sammelanmeldungen von Personen, die nicht selbst an dem Spiel teilgenommen haben, können leider nicht berücksichtigt werden. Mitarbeiter und deren Angehörige der Johannes Zum Winkel Kreativberatung, Nürnberg, sind nicht teilnahmeberechtigt.
Wozu meine Mail-Adresse? Damit wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen können, falls Ihre Adresse gezogen wurde.
Beginn und Ende des Gewinnspieles: Mittwoch, 4.11.2015 bis Sonntag, 8.11.2015, 23.59 Uhr
Was ist zu gewinnen: Sieben signierte Bücher!
Wann werden die Preise ausgelost: bis 9.11.2015 bekommt der Gewinner eine Mail. Bitte checken Sie Ihre Mailbox! Falls wir keine (!) Antwort bekommen, müssen wir nach 7 Tagen einen neuen Gewinner ziehen!
Wie werden die Gewinner bestimmt: unter den richtigen Antworten wird der Gewinner per Zufall gezogen. Das geschieht unter Ausschluss des Rechtsweges.
Ich kann nicht teilnehmen / das Gewinnspiel funktioniert in meinem Browser nicht: Schicken Sie eine Mail mit dem Betreff „xtme Gewinnspiel“ und dem Lösungswort an jzw(at)xtme.de. Bitte schreiben Sie nicht die Auflösung als Kommentar zu diesem Beitrag!
Datenschutzhinweis: Ihre Mailadresse wird nur für die Ziehung der Gewinner und für die darauf erfolgende Zusendung der Gewinn-Nachricht und eventueller Trostpreise verwendet und nach Ablauf des Gewinnspieles gelöscht.
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*