Buchempfehlung: „Feuerwut“, ein Thriller von Simon Geraedts

Berufseinbrecher Mike plant den ganz großen Coup: Am Sonntag will er bei dem reichen und brutalen Zuhälter Lucas Blaczyk einsteigen. Aus sicherer Quelle weiß er, dass Blaczyk in seiner Villa Schwarzgeld in Millionenhöhe hortet und übers Wochenende verreist – die perfekte Gelegenheit!

Simon Geraedts

Simon Geraedts

Nach dem Einbruch will Mike sich mit seiner großen Liebe Jess ins Ausland absetzen. Wenige Tage vor dem Raub sind alle Vorbereitungen getroffen. Der Plan scheint perfekt. Doch dann begegnet Mike einer Wahrsagerin, die ihm den nahen Tod prophezeit:

„Am Sonntag werden Sie ermordet.“

Mike belächelt die alte Frau und schlägt ihre Warnung in den Wind. Ein folgenschwerer Fehler. In der Villa des Zuhälters holt ihn seine Vergangenheit ein – jenes dunkle Geheimnis um seine Tochter Gina, die vor siebzehn Jahren einem Brandanschlag zum Opfer fiel …

Aktion: nur 99 Cent statt 3,99 €!

Feuerwut

Thriller von Simon Geraedts

Berufseinbrecher Mike belächelt die alte Wahrsagerin auf dem Stadtfest und schlägt ihre Warnung in den Wind. Ein schwerer Fehler …

Mike plant seinen letzten Coup: er will einen reichen Zuhälter ausrauben und sich dann endgültig ins Ausland absetzen. Dass eine seltsame Wahrsagerin ihm voraussagt, dass er diesen Tag nicht überleben wird, belächelt Mike. Doch als er in die Villa seines Opfers eingedrungen ist, erwartet ihn eine ganz besondere Überraschung! Sehr spannender Thriller von Simon Geraedts, dessen Roman „Das Opfermesser“ den „Skoutz-Award“ als besten Horrorroman des Jahres erhielt. „Schockierendes und überraschendes Ende, trotzdem glaubwürdig!“ (Leser) (2 Rezensionen / 5,0 Sterne) (240 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Nach meinem Horror-Roman „Das Opfermesser“ wollte ich einen Thriller ohne übernatürliche Elemente schreiben. „Feuerwut“ ist die emotionale Geschichte eines Mannes, der vom rechten Weg abgekommen ist und unter einer alten, ungesühnten Schuld leidet.
Am Ende muss Mike sich nicht nur zwischen Leben und Tod, sondern auch zwischen Lüge und Wahrheit entscheiden: Will er davonlaufen oder sich den Dämonen seiner Vergangenheit stellen?

Heute auch nur 99 Cent von Simon Geraedts: Das Opfermesser, „Das Buch hält einige unerwartete Überraschungen bereit und das Ende ist sowas von genial!“ (Leser) (43 Rezensionen / 4,3 Sterne) (202 Seiten) (Bester Horrorroman des Jahres / „Skoutz-Award“) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*