Buchempfehlung: „Das Erwachen der Esper“, ein Fantasyabenteuer von Hannes Treichl

Begleiten Sie Dekar und seine Gefährten auf seine abenteuerliche Reise in eine Welt voller Magie, Gefahren, Liebe, Verzweiflung, Trauer und Hoffnung! (Ein Gastbeitrag von Hannes Treichl)

Hannes Treichl

Hannes Treichl

Dies ist die Geschichte des ehemaligen Söldnerhauptmanns Dekar, der gegen die Schuld und Sühne seiner Taten kämpft und durch einen rätselhaften Auftrag einer Priesterin des Lichts und ihrem Novizen begegnet. Schon bald bemerken Dekar und seine Gefährten, dass die beiden ein Geheimnis hüten, welches sie ungeahnt in die Intrigen des Reiches Soraks verstrickt.

Auch die junge Feuermagierin Tarja, Dekars Schwester, die zu einem königlichen Turnier eingeladen ist, wird, ohne es zu ahnen, die Geschicke des Reiches beeinflussen. Sie ist vermutlich die Einzige, die noch an das Mysterium der Esper glaubt und Nachforschungen anstellt, um deren Existenz zu beweisen. Am königlichen Hof lernt Tarja den berüchtigten Eismagier Tanis von Braunstein kennen, welcher ihr bei dem abenteuerlichen Unterfangen behilflich sein möchte. Doch kann sie ihm trauen? Weshalb wurde sie wirklich an den königlichen Hof berufen? Diese Fragen werden sie bis zu jenem Tag beschäftigen, an dem das Turnier beginnt …

Aktion: nur 99 Cent statt 3,99 €!

Das Erwachen der Esper

Fantasyabenteuer von Hannes Treichl

Tauchen Sie ein in die Welt von Soraks, einer Welt voller Magie, Gefahren und Abenteuer. Begleiten Sie Dekar und Tarja auf ihren Reisen und werde Sie Zeuge der phantastischen Geschichte über das Vermächtnis der Esper …

Der Söldnerhauptmann Dekar, schwer gezeichnet von den Schlachten gegen die Barbaren, schlägt die Zeit in den Tavernen Soraks tot; seine Schwester, die junge Feuermagierin Tarja, glaubt hingegen fest an einen wahren Kern in dem Mysterium der Esper, der rätselhaften Astralwesen. Zwei Aufgaben begegnen den Geschwistern – und beide machen sich auf, das Geheimnis ihrer Welt zu ergründen! „Packende und tiefgründige Story, liebenswerte Charaktere, gespannt auf die Fortsetzung!“ (Leser) (8 Rezensionen / 3,8 Sterne) (465 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Hannes Treichl, geboren 1986 in Innsbruck, war schon von Kindesbeinen an ein sehr fantasievoller und verträumter Mensch. Auch wenn es seine eher technische Ausbildung und sein Beruf nicht vermuten lassen, träumte er schon immer davon, seine eigene Fantasie-Saga zu schreiben. Als er dann den Kindle Storyteller Wettbewerb 2016 entdeckte, sah er dies als seine Gelegenheit, um dort seine erste Fantasy-Saga „Das Vermächtnis der Esper“ zu erzählen. Vom Schreibfieber gepackt, arbeitet er bereits an den Fortsetzungen der Trilogie und entwickelt bereits neue Konzepte für weitere Fantasy-Geschichten …

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*