Buchempfehlung: „Der Tag, an dem meine Träume tanzen gingen“, ein Liebesroman von Katie M. June

Ehe im Eimer, beste Freundin verschwunden und eine verrückte Therapeutin, die nichts anderes im Sinn hat, als das Chaos in Seraphines Leben maximal zu steigern. Nach meinem Debütroman „Glücksschneeflockenzeit“ bin ich happy, euch mein neues Buch präsentieren zu können, in dem auch einige bekannte Gesichter wieder auftauchen! (Ein Gastbeitrag von Katie M. June)

Katie M. June

Katie M. June

Wer Romantik, gepaart mit einer guten Prise Humor und leicht erzähltem Tiefgang sucht, ist herzlich eingeladen, das Buch zu lesen. In „Der Tag, an dem meine Träume tanzen gingen“ lernst du Seraphine kennen, die stolz auf ihr perfektes Leben ist. Die Frau mit den kupferroten Locken hat einen tollen Job im Schlaflabor und führt mit ihrem Mann Rob und den beiden Kindern ein Bilderbuchleben. Als Rob ihr die Affäre mit einer Kollegin beichtet, bricht Seraphines heile Welt zusammen. Hinter der maroden Fassade kommt nicht nur eine seit Langem erstarrte Ehe hervor, sondern auch das traurige Geheimnis, weswegen sie ihre beste Freundin Maura verloren hat.

Ausgerechnet die durchgeknallte Entspannungstrainerin Carina Blue, ein mysteriöser Mann mit einem Vorschlaghammer und der smarte Niklas, der sie spontan in einer Umkleidekabine vernascht, bringen Seraphine auf den Boden der Tatsachen zurück. Sie zeigen ihr, wie sie ihre Träume wieder tanzen lassen kann.

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 3,99 €!

Der Tag, an dem meine Träume tanzen gingen

Liebesroman von Katie M. June

Die Ehe ist kaputt, die beste Freundin verschwunden und nicht einmal ihr Kumpel Herbert in ihrer Lieblingsbar Herr Bert, weiß noch, wie er Seraphine helfen soll …

Seraphine freut sich auf ihren zehnten Hochzeitstag, das Leben mit zwei Kindern und Ehemann scheint perfekt. „Wir müssen reden“, sagt da ihr Mann; und für Seraphine bricht mit einem Schlag alles zusammen. Ob Seraphine jemals wieder ihre Träume tanzen lassen kann? Der Herbst beginnt, und alles erscheint trist und grau. Doch wo kommen dauernd diese Blumen her? Das Glück, heißt es, liegt oft so nahe, dass man es übersieht. Davon könnte Seraphine ein Lied singen … die neue romantische Komödie von Katie M. June, die für ihren Liebesroman „Glücksschneeflockenzeit“ gute Bewertungen bekam! (ca. 150 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!
Heute auch nur 99 Cent: Glücksschneeflockenzeit – „Ein Buch, das die vielen kleinen Glücksmomente im Leben beschreibt …“ (Leserin) (13 Rezensionen / 4,8 Stern) (123 Seiten)

In dem neuen Buch erfahrt ihr außerdem, wie es guten, alten Bekannten aus meinem Debütroman „Glücksschneeflockenzeit“ mittlerweile geht. Auch in „Der Tag, an dem meine Träume tanzen gingen“ verlasse ich Klischees. Hinter scheinbar perfekten Welten tun sich Abgründe auf, Lebensweisheit liegt dort, wo sie niemand vermutet hätte!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*