Buchempfehlung: „Sand des Vergessens“, zwei sinnliche Liebesromane im Sammelband von Nora Amelie

Um manche Männer macht man am besten einen Bogen. Erst recht, wenn sie zu den Halbgöttern in Weiß gehören … (ein Gastbeitrag von Nora Amelie)

Nora Amelie

Nora Amelie

So jedenfalls hat es Nathalie bisher immer gehalten. Egal, was passiert – ein Arzt kommt ihr nicht ins Haus. Doch sie hat nicht nur Angst vor Krankheiten, sie hat auch Angst vor Nähe. Sobald eine Affäre droht, zur Beziehung zu werden, befindet sie sich bereits auf der Flucht. Warum? Das weiß sie selbst nicht so genau. Bis zu jenem Tag, da sie im Haus ihrer Großmutter alte Fotos entdeckt und sich eine düstere Ahnung in ihr Bewusstsein schleicht. Hat man sie ein Leben lang belogen? Ist es das, was ihre persönliche Hölle bewirkt? Nathalie bricht zusammen, fühlt sich mehr tot als lebendig und droht, im Strudel ihrer vielen Ängste unterzugehen.

Als Maxim Caspary nach seinem nächtlichen Bereitschaftsdienst an diesem Morgen von einer Unbekannten um Hilfe gebeten wird, weiß er nicht, was ihn erwartet. Dass er, um zu ihr zu gelangen, durch ein Fenster klettern muss, ist wirklich noch das geringere Übel. Aber weshalb schlägt er plötzlich all seine Prinzipien in den Wind? Warum fühlt er sich ihr so merkwürdig nahe?

Aktion: nur 2,99 € statt 6,99 €

Sand des Vergessens

Zwei sinnliche Liebesromane im Sammelband von Nora Amelie

Für Nathalie bricht eine Welt zusammen, als sie im Haus ihrer Großmutter auf unbekannte alte Fotos stößt …

Als Nathalie in der Hinterlassenschaft ihrer Oma einen Hinweis auf ein gut gehütetes Familiengeheimnis findet, versinkt sie in Selbstzweifeln. Als ihr depressiver Zustand kaum mehr zu ertragen ist, ruft sie einen Arzt. Und erlebt den ersten Auftritt von Maxim Caspary, einem Arzt, der für seine Patienten Wände hinaufklettert. Ein Arzt, der Nathalies innere Wunden heilen will – und sich dabei in die junge Frau verliebt. Nathalie gibt Maxim nur widerstrebend nach; denn das Familiendrama hinterließ in ihr tiefe Spuren. Sinnlich-psychologischer Liebesroman von Nora Amelie, beider Bücher der Reihe jetzt im Sammelband. „Wundervoll berührende und sinnlich Geschichte …“ (Leserin zum ersten Band) (21 Rezensionen / 4,4 Sterne für den ersten Band) (576 Seiten) (ab 16) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Ein Bad Boy mit Helfersyndrom, eine Frau auf verlorenem Posten und ein Familiengeheimnis, wie es in den besten Kreisen vorkommt. Ein Roman über Liebe, Sehnsucht und Menschen, die unter die Haut gehen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*