Buchempfehlung: „Shai’lanhal“, ein Fantasyroman von Susanne Gavénis

Schon seit langem hat mich in der Fantasy das Motiv des Beschützers fasziniert, der selbstlos seine Pflicht erfüllt, dabei aber immer im Schatten des eigentlichen Helden steht. Einen solchen Beschützer einmal ins Zentrum einer Geschichte zu rücken, war für mich als Autorin eine spannende und herausfordernde Aufgabe. (Ein Gastbeitrag von Susanne Gavénis)

Susanne Gavénis

Susanne Gavénis

Die Menschheit als Spielfigur kosmischer Mächte!

Unbemerkt von den Menschen tobt hinter den Kulissen der irdischen Welt eine tödliche Schlacht. Alle zwanzig Generationen erwählen die Mächte des Lichts und der Finsternis zwei gewöhnliche Sterbliche, die an ihrer statt in einem Kampf auf Leben und Tod über das zukünftige Schicksal der Menschheit entscheiden. Doch keiner der beiden Kämpfer weiß um die Aufgabe, für die er auserkoren wurde.
Nur wenn sie aus eigener Kraft erkennen, wer sie sind, erwacht in ihnen die Magie, mit der sie ihren Widersacher bezwingen können. Bis das geschieht, sind sie ahnungslos – und schutzlos. Würden sie jedoch sterben, bevor sie sich ihrer wahren Identität bewusst werden, wäre damit auch der Kampf verloren.
Und die nächste Auseinandersetzung zwischen dem Licht und der Finsternis steht unmittelbar bevor …

Aktion: nur 99 Cent statt 3,99 €

Shai’lanhal

Episches Fantasyabenteuer von Susanne Gavénis

Shaan wäre gern ein ganz gewöhnlicher Junge, doch das Schicksal hat ihm einen anderen Weg vorherbestimmt …

Der Junge Shaan hat eine ganz besondere Aufgabe: er muss als der „Shai’lanhal“ die „Lanhal“ beschützen, die als Inkarnation des Guten mit all dem Bösen ringen muss, das den Menschen innewohnt. Zunächst ist Lanhal ein schutzloses Mädchen – und Shaan muss alle Kräfte aufbieten, um ihr Leben zu bewahren. Denn die böse Gegenspielerin ist nicht nur mächtig, sondern gebietet auch über Feuer und Erde … das Dunkel droht, die Macht zu übernehmen! Monumentale Fantasy, gut geschrieben. „… ein starker Roman mit gut durchdachten Charakteren und schöner Sprache …“ (Leserin) (12 Rezensionen / 4,4 Sterne) (580 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*