Buchempfehlung: „Gezeichnet – Die Zeitenwanderer-Chroniken“, ein romantischer Zeitreiseroman von Karolyn Ciseau

Eine Liebe durch Raum und Zeit. Die Geschichte um Alison und Gregor geht weiter. Tauche ein in die Zeitenwanderer-Chroniken und begib dich auf eine Reise ins Goldene Zeitalter der Niederlande … (ein Gastbeitrag von Karolyn Ciseau)

Karolyn Ciseau

Karolyn Ciseau

Alison kann durch die Zeit reisen – aus dem Jahr 2062 ins mittelalterliche Irland, an den Französischen Hof, zu den Wikingern oder in die Niederlande des 17. Jahrhunderts, wo sie dem berühmten Maler Johannes Vermeer begegnet. Eine Fähigkeit, um die ich meine Protagonistin sehr beneide.

Auf ihren Streifzügen durch die Geschichte begegnet sie dem dunklen und mysteriösen Gregor und ihr Schicksal nimmt eine dramatische Wendung. Denn die beide sind Zeitenwanderer und müssen eine Prophezeiung verhindern. Wenn ihnen dies nicht gelingt, wird im Jahr 2067 die Welt untergehen.

Aktion: nur 99 Cent statt 3,99 €

Gefangen – Die Zeitenwanderer-Chroniken

Zeitreise-Liebesabenteuer von Karolyn Ciseau

Aus dem Jahr 2062 ins mittelalterliche Irland – für Zeitreise-Studentin Alison sind solche Zeitsprünge nichts Ungewöhnliches …

Für eine Hausarbeit muss die Studentin Alison mal kurz nach Irland ins Jahr 1324 reisen – sie wird Zeugin eines Hexenprozesses. Doch etwas geht schief: Alison wird für die Menschen des Mittelalters sichtbar, der Ritter Gregor nimmt die Studentin gefangen. Als dann noch ihr Rückreisegerät versagt, weiß Alison: will sie überleben, muss sie lernen, dem forschen Ritter zu vertrauen! „Eine wunderschöne magische Liebesgeschichte …“ (Leserin) (54 Rezensionen / 4,6 Sterne) (248 Seiten, erster Band der Reihe) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Jetzt neu: 3,99 €

Gezeichnet – Die Zeitenwanderer-Chroniken

Zeitreise-Liebesabenteuer von Karolyn Ciseau

Alisons Reise ins Holland des 17. Jahrhunderts beginnt dramatisch …

Erst stürzt sie in eine Gracht und ertrinkt fast, und dann sieht sie sich auf einmal Gregors Ehefrau gegenüber. Dass Alison nicht auf dem Absatz kehrtmacht und zurück in ihre Zeit reist, hat sie ihrer besten Freundin Melissa zu verdanken, die plötzlich vor Gregors Türschwelle auftaucht. Gemeinsam versuchen sie die Prophezeiung zu verhindern und geraten dabei in ein Netz aus dunklen Geheimnissen, Kunstraub und Erpressung. Wer ist der mysteriöse Zeitreisende, der durch sein Eingreifen das Ende der Welt heraufbeschwören könnte? Und was hat Vermeers berühmtes Gemälde „Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge“ mit all dem zu tun? „In diesem Roman findet man ALLES was man von einem guten Roman erwartet: Abenteuer, Spannung, Liebe, Trauer, Sehnsucht, Freundschaft und noch vieles mehr …“ (Leserin) (16 Rezensionen / 4,7 Sterne) (242 Seiten, vierter Band der Reihe) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

„Gezeichnet“ ist der vierte Teil meiner Zeitenwanderer-Chroniken. In sieben Bänden erzähle ich eine Geschichte, die mir schon lange Zeit im Kopf herumgeistert. Jeder Band spielt in einem anderen Land und in einer anderen Zeit. Die einzige Konstante sind die beiden Hauptfiguren Alison und Gregor, deren Schicksal auf mysteriöse Weise miteinander verflochten ist!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*