Buchempfehlung: „So kalt der Zorn“, ein Thriller von Melisa Schwermer

Ein brutaler Mord im Rotlichtmilieu, ein grausamer Entführungsfall und eine schwangere Frau in den Händen eines Psychopathen. Das sind die Zutaten für den neuesten Fall von Fabian Prior und Thomas Wendter. (Ein Gastbeitrag von Melisa Schwermer)

Melisa Schwermer

Melisa Schwermer

Nachdem ich mit „Gequälte Seelen“ eine kurze Ermittlungspause eingelegt habe, konnte ich es kaum erwarten, zu meinen liebgewonnenen Charakteren zurückzukehren. Nicht nur die beiden Kripo-Beamten, auch der Gerichtsmediziner Gering und Josi haben wieder Auftritte in dem neuen Buch „So kalt der Zorn“. Wieder über sie zu schreiben hat sich ein wenig angefühlt, wie nach Hause zu kommen, auch wenn ich es ihnen – und sie mir auch – nicht immer leichtmache. Gerade Fabian geht es in diesem Teil an den Kragen.
Worum geht es? In einer trüben Novembernacht wird ein Mann im Frankfurter Grüneburgpark brutal erschlagen. Die ersten Ermittlungen führen Fabian und Thomas ins Rotlichtmilieu. Während sie noch auf der Suche nach dem Täter – oder der Täterin – sind, wird der Mann von der hochschwangeren Rebecca aus der gemeinsamen Wohnung entführt. Schnell ergibt sich eine Verbindung zwischen diesen Fällen. Die Zeit drängt, denn Rebecca erhält bedrohliche Nachrichten auf ihr Handy. Können Fabian und Thomas den Mörder rechtzeitig fassen?

Aktion: nur 99 Cent statt 3,99 €

So kalt der Zorn

Thriller von Melisa Schwermer

Rebecca ist hochschwanger, als sich ihr Leben in einen Albtraum verwandelt …

Die Frankfurter Kripo-Beamten Fabian Prior und Thomas Wendtner ermitteln in einem Mordfall im Rotlichtmilieu, als der Ehemann der schwangeren Rebecca entführt wird. Zwei Fälle, die auf mysteriöse Weise zusammenzuhängen scheinen. Als dann auch Rebecca selbst spurlos verschwindet, beginnt für Prior und Wendtner ein Wettlauf mit der Zeit: können sie Mutter und Kind rechtzeitig befreien? Und welches düstere Geheimnis steht hinter diesen Taten? „Mitreißender Thriller, der einem die Abgründe der Psyche wieder einmal näher bringt …“ (Leserin) (5 Rezensionen / 5,0 Sterne) (300 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

„So kalt der Zorn“ ist der dritte, spannungsgeladene Fall der Reihe um Fabian Prior, dessen Einzelbände unabhängig voneinander gelesen werden können. „So bitter die Schuld“, der Auftakt der Reihe, war 2016 mehrere Wochen an der Spitze der Kindle-Charts und einer der fünf Nominierten des Storyteller-Awards. Auch „So dunkel die Angst“, der Nachfolger, schaffte es in die Top 10 der Charts.

Hier finden Sie alle Erfolgsromane von Melisa Schwermer!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*