Buchempfehlung: „Die Mauritius-Papiere“, ein Thriller von Ingrid Glomp

Dieses Mal ist es persönlich. Denn die Journalistin Cori Stein sucht die Mörder ihres Stiefvaters. Das Problem: Die Tat liegt 20 Jahre zurück und übermächtige Gegner sind zu allem entschlossen, um zu verhindern, dass Cori die Wahrheit ans Tageslicht bringt. (Ein Gastbeitrag von Ingrid Glomp)

Ingrid GlompEin Leser bezeichnete „Die Mauritius-Papiere“ als „gut recherchierten, spannenden und kurzweiligen Cori-Stein-Thriller zu einem interessanten Thema“. Genau das ist es, was ich Lesern mit meinen Büchern bieten möchte: gute Unterhaltung und Geschichten, bei denen man etwas Neues erfährt und andere Länder und Lebenswelten kennenlernt.
Im vierten Band der Thriller-Reihe geht es unter anderem um Nazi-Raubkunst und darum, dass nicht wenige von der Vertreibung und Ermordung der jüdischen Mitbürger profitiert haben. Wie Cori feststellen muss, ist das Thema noch immer aktuell, da viele der Kunstwerke ihren Besitzern beziehungsweise deren Erben nie zurückgegeben wurden. Bei ihren Recherchen über den Verbleib gestohlener Gemälde stößt sie außerdem auf Briefkastenfirmen in Steueroasen. Wie sich diese auf legale und illegale Weise nutzen lassen, offenbarten vor einigen Jahren zum Beispiel die sogenannten Panama Papers, die wiederum die Inspiration für Titel meines Thrillers waren.
Wie immer stürzt Cori sich, ohne zu zögern, mitten hinein in die Gefahr und gerät mehr als einmal in brenzlige Situationen. Zu ihrem Leidwesen ist sie jedoch, etwa für Informationen über die Vergangenheit, bei dieser Geschichte außerdem auf ihre Mutter angewiesen. Und das macht ihr weit mehr zu schaffen …

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 4,99 €!

Die Mauritius-Papiere

Cori-Stein Thriller von Ingrid Glomp

Wer die Wahrheit sucht, lebt gefährlich …

Für die junge Journalistin Cori Stein ist es ein Schock: ihr Vater, der vor zwanzig Jahren verstorben ist, soll einem Mord zum Opfer gefallen sein? Und außerdem war ihr Vater Daniel gar kein langweiliger Museumsverwalter, sondern ein Agent, der im Auftrag des Mossad Nazi-Raubkunst aufspürte, um sie an ihre rechtmäßigen Besitzer und Erben zurückzugeben? Cori Stein ist wie elektrisiert und beginnt mit ihren Nachforschungen, die sie von Wien bis Barcelona führen … und zur Zielscheibe gefährlicher Organisationen machen! Den jemand scheint mit allen Mitteln verhindern zu wollen, dass die Wahrheit ans Licht kommt … der vierte Cori-Stein Thriller von Ingrid Glomp. „Aktuelle Ereignisse, gute Recherche und brillante Ideen wurden zu einer spannenden Geschichte verwoben …“ (Leserin) (7 Rezensionen / 5,0 Sterne) (576 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*