Buchempfehlung: „Die Sünde in mir“, ein unheimlicher Psychothriller von A.C. Hurts

Mein Name ist A.C. Hurts, wobei die Initialen für Alegra Cassano stehen. Normalerweise schreibe ich erfolgreich im Bereich Hardcore-Horror und Thriller, womit auch der Nachname „Hurts“ erklärt wäre. „Die Sünde in mir“ ist allerdings ein völlig anderes, ausgenommen persönliches Buch und es lag mir sehr am Herzen, diese Geschichte aufzuschreiben. (Ein Gastbeitrag von A.C. Hurts)

A.C. Hurts

A.C. Hurts

Was macht dieses Buch so persönlich? Genau wie Nicole, die Protagonistin aus „Die Sünde in mir“, bin ich in den siebziger Jahren im Ruhgebiet in einer typischen Bergbausiedlung aufgewachsen. Obwohl das Buch nicht durchgehend autobiographisch ist, erhält es doch sehr viele Erinnerungen aus meiner Kindheit.
Die Idee dazu kam mir bereits während meiner Ausbildung als Krankenschwester, damals hatte ich einen Einsatz in einer psychiatrischen Klinik. Das wurde letztlich der Handlungsort von „Die Sünde in mir“. Aufgeschrieben habe ich die Story aber erst sehr viel später, obwohl ich bereits in der Schule Geschichten verfasst habe, die meine Mitschüler unter der Bank gelesen haben.
Jahre später wagte ich mich an das heikle Thema, um das sich „Die Sünde in mir“ dreht. Nicoles Geschichte wird in drei Erzählsträngen aufgerollt. Der erste dreht sich um ihre Kindheit im Ruhrgebiet. Man erfährt, wie es ihr in den siebziger Jahren dort ergangen ist und ist hautnah dabei, als ihr Leben während einer Kinderkur eine dramatische Wende nimmt, die sie bis ins Erwachsenenalter verfolgen wird.
Da setzt der zweite Erzählstrang an. Der Leser begleitet Nicole in die psychiatrische Anstalt und erlebt mit, wie es ihr in ihrer Verwirrung geht. Was ist passiert, dass ihre Psyche sich zurück ins Alter von sechs Jahren katapultiert hat?
Um das Bild zu vervollständigen kommen die Ärzte im dritten Strang zu Wort. Spielt ihnen Nicole nur etwas vor und ist in Wirklichkeit gar nicht schuldunfähig oder spielt sie alles nur, um eine mildere Strafe für ihre Tat zu bekommen?

Aktion: nur 99 Cent statt 4,99 €

Die Sünde in mir

Unheimlicher Psychothriller von A.C. Hurts

Nicole, Mutter von zwei Kindern, wird am Tatort eines abscheulichen Verbrechens aufgefunden …

Professor Wieland bekommt es mit einem schwierigen Fall zu tun. Eine vierzigjährige Frau wird in seine psychiatrische Klinik eingeliefert; eine Frau, die sich selbst für ein sechsjähriges Mädchen hält, und glaubt, in ein Kinderheim gebracht worden zu sein. Was hat diese Frau für grausame Kindheitserlebnisse gehabt, dass sie als Erwachsene zu solch einer schrecklichen Tat fähig war und sich nun in einer Wahnvorstellung versteckt? Schrittweise nähert sich der Professor der Wahrheit, während Nicole mit ihren Dämonen kämpft. Ein unheimliches Psychodrama von der Horror-Autorin A.C. Hurts. „Die Geschichte geht einem wirklich unter die Haut …“ (Leserin) (16 Rezensionen / 5,0 Sterne) (271 Seiten) (Redrum Books) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*