Buchempfehlung: „Der Dezemberkiller“, ein Psychothriller von René Junge

Denken wir an Serienkiller kommt vielen von uns zuerst Hannibal Lecter in den Sinn. Ein psychopathisches Genie, das den Ermittlern immer mehrere Schritte voraus ist.
Aber wie ticken diese Leute wirklich?
(Ein Gastartikel von René Junge)

René Junge

René Junge

Sieht man sich die bekanntesten gefassten Serienmörder der Geschichte an, stößt man fast nie auf hochintelligente Kriminelle. Das Gegenteil scheint viel häufiger der Fall zu sein. Menschen mit geringer Impulskontrolle, fehlender Empathie und unterdurchschnittlichem Intellekt gelingt es oft, jahrelang unbehelligt von der Polizei ihr mörderisches Werk zu verrichten. Wie kann das sein?
In „Der Dezemberkiller“ bekommt es die neugegründete Einheit Vierzig mit so einem Täter zu tun. Da er weder einem Ritual folgt, noch einen bestimmten Opfer-Typ bevorzugt, dauert es eine ganze Weile, bis er überhaupt auf ihrem Radar auftaucht. Und genau das ist der Grund, warum viele dieser Täter oft erst nach Jahren identifiziert werden. Niemand kommt zunächst auf die Idee, dass gewisse Morde zusammenhängen könnten, weil sich kein deutliches Muster erkennen lässt.
Solchen Tätern schneller auf die Spur zu kommen und bisher unentdeckte Mordserien zu identifizieren, hat sich die Einheit Vierzig zur Aufgabe gemacht.
„Der Dezemberkiller“ ist der erste offizielle Fall der Einheit!

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 2,99 €

Der Dezemberkiller

Psychothriller von René Junge

Wie erkennt man einen Serienkiller, der scheinbar wahllos tötet?

Als dem arbeitslosen Christopher Trissler die Sicherung durchbrennt, muss eine ganze Familie sterben. Jetzt hat er Blut geleckt … Für die örtliche Polizei bleibt dieser Fall unerklärbar, und auch der nächste Mord lässt keinen Zusammenhang mit dem ersten erkennen. Als Simon Stark und sein neu zusammengestelltes Team von der „Einheit Vierzig“ über eine neue Software bei diesen Verbrechen einen Serientäter vermutet, legt man ihm erst mal nur Steine in den Weg. Doch wenn die so unterschiedlichen Polizeikräfte nicht zusammen arbeiten, kann Trissler weiter töten! „Für schwache Nerven ist es freilich nichts, aber das kann man von einem echten Psychothriller ja auch erwarten …“ (Leser) (3 Rezensionen / 5,0 Sterne) (330 Seiten) – hier günstig für Kindle kaufen!
Heute auch nur 99 Cent: Alle Thriller von René Junge!

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*