Buchempfehlung: „Mörderischer Morgen“, ein Kanadakrimi von Bernadette Calonego

Hungrige Grizzlys. Sie lassen eine Familie auf einer entlegenen Farm in Kanadas Norden nicht in Ruhe. Die wirkliche Gefahr kommt jedoch nicht aus der Wildnis. Sondern von Kugeln, die brutal vier Leben beenden. (Ein Gastbeitrag von Bernadette Calonego)

Bernadette Calonego

Bernadette Calonego

Tessa Griffins, Rechtsanwältin in Vancouver, kennt die Mordopfer auf der Farm: den Ehemann und die Kinder ihrer Stiefschwester Fran. Fran selbst ist spurlos verschwunden.
Tessa fliegt sogleich nach Whatou Lake. In diesem von Bergen und Wäldern umzingelten Dorf im Norden British Columbias ist sie aufgewachsen, will hier aber nicht mehr leben, um schreckliche Ereignisse aus der Vergangenheit zu vergessen. In Whatou Lake trifft Tessa den Sonderermittler Ron Halprin, der mit seinem Team aus Vancouver eingeflogen ist.
Halprin zeigt sich freundlich, aber bedeckt. Er will möglichst viel über Tessas Eltern erfahren, deren Pflegekind Fran einst war.
Der Ermittler beobachtet Tessa, als sie im örtlichen Krankenhaus die Leichen identifiziert. Erst nach und nach erzählt sie ihm von alten Konflikten im Dorf, die sie hinter sich lassen will. Und von Geheimnissen, die Tessas Eltern zu verbergen suchen.

Neuerscheinung: nur 99 Cent statt 3,99 €!

Mörderischer Morgen

Kanadakrimi von Bernadette Calonego

Eine einsame Farm in der Wildnis von British Columbia. Eine männliche Leiche im Gras …

Die Rechtsanwältin Tessa Griffins hat in Vancouver einen guten Job in einer renommierten Kanzlei gefunden, doch ein schreckliches Verbrechen zwingt sie, überstürzt in ihre Heimat British Columbia zu reisen: Ihr Schwager und seine drei Kinder wurden brutal ermordet, von ihrer Stiefschwester Fran fehlt jede Spur. Tessa stößt auf eine Mauer des Schweigens, die Bewohner von Whatou Lake scheinen ein düsteres Geheimnis zu haben. Gemeinsam mit dem Polizisten Ron Halprin ermittelt Fran zwischen Ureinwohnern und Siedlern – und gerät selbst in höchste Gefahr! Ein Kanadakrimi von der „Spiegel-Bestseller“-Autorin Bernadette Calonego. „Die Spannung und die Suche nach Täter und Motiv fesseln bis zum dramatischen Finale …“ (Leser) (5 Rezensionen / 5,0 Sterne) (405 Seiten) – hier günstig kaufen oder gratis leihen!

Promo

Auf der verzweifelten Suche nach Fran begegnet Tessa ihrer Jugendliebe Tsaytis Chelin, dem Sohn des Stammesvorsitzenden der Sitklat`l, mit dem sie sich vor sechs Jahren zerstritt. Tessa arbeitete früher als Anwältin für die Sitklat`l. Tsaytis hat die Toten entdeckt, will ihr aber nichts darüber verraten. Tessa beginnt allen zu misstrauen: ihrem Vater Kenneth Griffins, dem bewunderten Dorfarzt, der seiner Familie Informationen verschweigt. Auch ihrer Mutter Martha, die einst ein Dutzend Pflegekinder in ihrem Haus großzog, aber aus irgendeinem Grund Frans Vertrauen verlor.
Es ist indes nicht nur der vierfache Mord, der Whatou Lake erschüttert. Weiße Siedler machen Stimmung gegen die Sitklat`l. Unbekannte Wilderer bringen Bären um. Und Tessas Nachforschungen kosten sie fast das Leben …

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die fehlenden Felder sind markiert *

*